Anzeige

Doppelklick

Das Fotoblog von Thomas Kartsolis und Ralf Zimmermann

Doppelklick  Keine Kommentare

Ari Marcopoulos – Directory

1200 Seiten, so dick wie ein Telefonbuch und auch genauso gedruckt: Das neue Buch von Ari Marcopoulos steht ganz im Geiste eines kopierten Punkflyers. Einfach großartig!

Von Thomas Kartsolis

1200 Abbildungen hat Ari Marcopoulos in seinem telefonbuchdicken Band untergebracht, alle demokratisch gleichbehandelt in Grösse und Form. Das fahle Schwarzgrau auf dünnem Recycling-Papier lässt Marcopoulos’ Ästhetik noch entschiedener wirken. Das Vice-Magazin schriebt über ihn: “Ari Marcopoulos is the godfather of Xeroxed photozines.Ein Blick in sein Buch bestätigt das. Marcopoulos, geboren 1957 in Amsterdam, wohnt seit 1979 in New York. Seit Anfang der Achtziger dokumentierte er die dort neu aufkommende Hip-Hop-Szene, zu der er selber gehörte. Seine Bilder von Run DMC, Rakim, Public Enemy oder den Beastie Boys haben ihn schon in den Achtzigern zu einem gefragten Musikerfotografen gemacht. In Directory drehen sich seine Bilder ganz um das Thema Familie, seinen Sohn und seine Freunde. Es ist ein Familientagebuch, subjektiv und einfach. Das Buch ist bei Nieves aus der Schweiz erhältlich. Und hier geht’s zu Aris Blog

Auch ein tolles Buch von Ari Marcopoulos von 2009, Within Arm’s Reach. Bekam einen Preis beim Wettbewerb die schönsten Schweizer Bücher:

Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare