Anzeige

SZ-Diskothek

Das Musikblog von Johannes Waechter

Archiv für September, 2009

  • 29.09.2009  SZ-Diskothek  Keine Kommentare

    Louie And The Lovers: Wiedergeburt einer Kultband

    Louie And The Lovers waren vier Latino-Teenager, die 1970 ein erstaunliches Album aufnahmen. Da sich die Platte damals kaum verkaufte, ist sie inzwischen eine Rarität. Nun wird Rise wiederveröffentlicht (mit jeder Menge Bonusmaterial) – und beweist, dass der Blitz der Inspiration manchmal an den unwahrscheinlichsten Orten einschlägt.

    Von Johannes Waechter
  • 24.09.2009  SZ-Diskothek  24 Kommentare

    Die sieben besten Songs über die SPD

    Mit einem kämpferischen Lied auf den Lippen führte die SPD ihre Wähler einst zur Sonne, zur Freiheit. Heute kommen jedoch eher Klagelieder und Misstöne aus den Reihen der Sozialdemokraten, und bei den besten SPD-Songs ist viel Melancholie dabei. Teil fünf (und Schluss) meiner großen Songsammlung zur Bundestagswahl.

    Von Johannes Waechter
  • 21.09.2009  SZ-Diskothek  2 Kommentare

    Noisettes im Interview: “Sag das richtige, sonst hau ich dir eine rein”

    Nicht zuletzt wegen des umwerfenden Styles von Sängerin Shingai Shoniwa sind die Noisettes eine der meistdiskutierten neuen Bands. Im Interview erzählen sie von ihrem aktuellen Album Wild Young Hearts und ihrer Musik auf der Schnittstelle zwischen Soul und Punk.

    Von Johannes Waechter
  • Anzeige
  • 19.09.2009  SZ-Diskothek  Keine Kommentare

    Wird Madonna Mossad-Agentin?

    Im Pop ist 2009 ein Jahr der Abschiede. Handelt es sich bei Madonnas neuer Best-Of-CD Celebration um das letzte Hurra einer alternden Dancefloor-Königin?

    Von Johannes Waechter
  • 18.09.2009  SZ-Diskothek  8 Kommentare

    Element Of Crime im Interview: “Wir sind deutsch wie Sauerkraut”

    Heute erscheint das neue Album von Element Of Crime. Im Interview sprechen Sven Regener (Gesang) und Richard Pappik (Schlagzeug) über seltsame Coverversionen, den überraschenden Erfolg, der sie nach zwanzig Jahren Bandgeschichte ereilte, und den Trost, den Menschen in der Musik finden.

    Von Johannes Waechter
  • 15.09.2009  SZ-Diskothek  17 Kommentare

    Die sieben besten Songs über die FDP

    Seit Walter Scheel "Hoch auf dem gelben Wagen" sang, scheint das liberale Liedgut darniederzuliegen. Wirklich? Obwohl die FDP der Popkultur nicht besonders nahe steht, gibt es gar nicht so wenige Lieder über die Liberalen – inklusive einer Hymne auf ihren Vorsitzenden. Teil vier meiner großen, parteiübergreifenden Songsammlung zur Bundestagswahl.

    Von Johannes Waechter
  • 10.09.2009  SZ-Diskothek  8 Kommentare

    Sean Paul im Interview: “Meine Mutter hat gekifft. Mein Vater auch”

    Mit seinem neuen Album Imperial Blaze, kürzlich erschienen, ist Sean Paul gerade weltweit in den Charts. Im Interview erklärt der erfolgreichste Dancehall-Reggae-Star einige Besonderheiten der jamaikanischen Musikkultur: die harte Konkurrenz, die Wurzeln, den Hang zu extrem erotischen Tanzfiguren. Und wie war das nochmal mit dem Kiffen?

    Von Johannes Waechter
  • 09.09.2009  SZ-Diskothek  Keine Kommentare

    “Die Beatles haben den Rock’n'Roll zerstört”

    Pünktlich zum Erscheinen des neu gemasterten Beatles-Katalogs kommt der US-Autor Elijah Wald mit einem Buch auf den Markt, das einen neuen, provokanten Blick auf die Fab Four aus Liverpool und ihre Bedeutung für die Popmusik wirft. Die Beatles hätten den Rock'n'Roll zerstört, behauptet Wald, und von einer integrierten zu einer rein weißen Musik gemacht; der Zorn vieler Beatles-Fans dürfte ihm gewiss sein. Ein Gespräch über die Folgen der "British Invasion" und über eine neue Methode, Popgeschichte zu schreiben.

    Von Johannes Waechter
  • 07.09.2009  SZ-Diskothek  52 Kommentare

    Die sieben besten Songs über die Linkspartei

    In der Arbeiterbewegung wird gerne gesungen, aber die "Internationale" kommt vielen Genossen nicht mehr leicht über die Lippen. Mit welchen anderen Melodien können also Oskar Lafontaine und Gregor Gysi ihre Partei auf kommende Wahlschlachten einschwören? Welche Lieder passen zur Partei "Die Linke"? Teil drei meiner parteiübergreifenden Songsammlung anläßlich der kommenden Bundestagswahl.

    Von Johannes Waechter
  • 03.09.2009  SZ-Diskothek  Keine Kommentare

    Peter Kruder im Interview: “Ich habe Tom Waits einen Brief geschrieben”

    In den vergangenen Monaten hat sich Peter Kruder (vom weltberühmten DJ-Team Kruder & Dorfmeister) so lange durch die 35.000 Platten in seiner Sammlung gehört, bis 17 Lieblingsstücke übrig geblieben sind. Diese erscheinen nun auf seiner "Private Collection", einem der tiefsten, musikalisch überraschendsten Sampler der letzten Jahre. Im Interview spricht Kruder über seine Liebe zur Musik und zu gutem Klang – und bekennt, wie sehr es ihn schmerzt, dass die Popmusik heutzutage immer mehr zu Hintergrundgedudel verkommt.

    Von Johannes Waechter