Anzeige

SZ-Diskothek

Das Musikblog von Johannes Waechter

Archiv für Oktober, 2009

  • 28.10.2009  SZ-Diskothek  Keine Kommentare

    Alt, weise, wild – Willie Nelson und Kris Kristofferson

    Kris Kristofferson und Willie Nelson, zwei Ikonen der Countrymusik, haben in den letzten Wochen drei neue Alben herausgebracht. Die Unterschiede sind beträchtlich: Während der eine sich weise und würdevoll gibt, treibt es der andere mit zunehmendem Alter nur umso wilder – und schreckt auch nicht davor zurück, eine junge Sängerin lasziv anzugurren.

    Von Johannes Waechter
  • 18.10.2009  SZ-Diskothek  Keine Kommentare

    Irmin Schmidt im Interview: “Can waren ein Organismus”

    Stockhausen-Schüler, Rocklegende, Filmkomponist: Im Lauf seiner 50-jährigen Karriere hat Irmin Schmidt, einst Keyboarder bei Can, schon viel erlebt. Nun erscheint ein neues Album mit Soundtrack-Arbeiten. Im Interview berichtet Schmidt von der intensiven musikalischen Kommunikation bei Can und von der Erleuchtung, die Jimi Hendrix ihm verschaffte.

    Von Johannes Waechter
  • 12.10.2009  SZ-Diskothek  20 Kommentare

    Bob Dylans Weihnachtsalbum: Was soll das?

    Bob Dylans Weihnachtsalbum Christmas In The Heart ist da – und löst bei vielen Fans Befremden, Ärger und Entsetzen aus. Warum singt Bob Dylan auf einmal von Schneemännern und Schlittenfahrten? Ein Erklärungsversuch.

    Von Johannes Waechter
  • Anzeige
  • 09.10.2009  SZ-Diskothek  Keine Kommentare

    Buddy Hollys Witwe im Interview: “Sein Geist ist immer noch unter uns”

    50 Jahre ist Buddy Holly nun schon tot, doch seine Musik lebt weiter – auch weil seine Witwe die Erinnerung an den bebrillten Sänger hochhält. Wegen eines Musicals war Mariah Holly in Deutschland; im Interview spricht sie über die Begegnung mit Buddy, seine fortwährende Präsenz in ihrem Leben – und erklärt, was die finanziellen Probleme des Paars mit Hollys tragischem Tod zu tun haben.

    Von Johannes Waechter
  • 06.10.2009  SZ-Diskothek  Keine Kommentare

    Woody Guthrie: Der Schatz im Keller

    Es klingt wie ein Märchen: In Kisten und Fässern, die seit Jahrzehnten in einem Keller in Brooklyn verstauben, findet eine alte Dame einzigartige Master-Aufnahmen von Folk-Legende Woody Guthrie. Nun erscheinen die Fundstücke auf der opulenten Vier-CD-Box My Dusty Road.

    Von Johannes Waechter
  • 01.10.2009  SZ-Diskothek  5 Kommentare

    Dieter Meier im Interview: “Die Popmusik ist angestaubt”

    Dieter Meier war Aktionskünstler (mit Documenta-Einladung), singt seit dreißig Jahren bei Yello und besitzt inzwischen sogar eine Software-Firma. Anlässlich des neuen Yello-Albums Touch spricht er über den Umbruch der Musikindustrie, die schwindende Bedeutung des Pop und die Schwierigkeiten bei der Beseelung von digitalen Klängen.

    Von Johannes Waechter