Anzeige

SZ-Diskothek

Das Musikblog von Johannes Waechter

Archiv für Dezember, 2011

  • 22.12.2011  SZ-Diskothek  6 Kommentare

    Jaki Liebezeit im Interview: “Ich bin beim Spielen oft in Trance geraten”

    Mit metronomartig-präzisem Spiel und einfallsreichen Rhythmuspatterns lieferte Schlagzeuger Jaki Liebezeit die Basis für die Höhenflüge der experimentellen Rockband Can. Anlässlich der Wiederveröffentlichung ihres Albums Tago Mago spricht Liebezeit nun über seine Jazz-Vergangenheit, die Ursprünge seines Stils und die politische Komponente von Can.

    Von Johannes Waechter
    Can2
  • 14.12.2011  SZ-Diskothek  3 Kommentare

    Mayer Hawthorne im Interview: “Veränderung ist immer gut”

    Mit Falsettgesang und sinnlichem Schlafzimmer-Soul wurde Mayer Hawthorne zum Inbegriff des hippen Soulsängers. Nun kommt sein zweites Album How Do You Do heraus, im Interview spricht er über seine umfangreiche Plattensammlung, die Begegnung mit legendären Vorbildern und den Musiker, mit dem er unbedingt einmal zusammenspielen möchte.

    Von Johannes Waechter
    MAyer3
  • 06.12.2011  SZ-Diskothek  3 Kommentare

    Johnny Cash: Einfach währt am längsten

    Eine neue Doppel-CD mit Live-Raritäten gibt einen Überblick über Johnny Cashs Karriere als Bühnenkünstler. Dabei zeigt sich, dass ein relativ schmales Fundament genügte, um Cash seine Höhenflüge zu ermöglichen. Fast der einzige, bei dem der Funke nicht übersprang, war ein US-Präsident.

    Von Johannes Waechter
    Cash3
  • Anzeige