Anzeige

SZ-Diskothek

Das Musikblog von Johannes Waechter

Einträge zu ‘Jazz’

  • 25.10.2013  SZ-Diskothek  12 Kommentare

    Van Morrison: Wie viel “Moondance” braucht der Mensch?

    Eine neue Luxus-Edition von Van Morrisons Albumklassiker Moondance präsentiert über 50 unveröffentlichte Tracks von den Aufnahmesessions. Zum Ärger des Künstlers: Morrison selbst hat sich vehement gegen diese Ausgabe ausgesprochen. Aber macht es vielleicht doch Sinn, sich acht Versionen von "Caravan" anzuhören?

    Von Johannes Waechter
    Van_Moondance4
  • 07.10.2013  SZ-Diskothek  2 Kommentare

    Philip Bailey von Earth, Wind & Fire im Interview: “Wenn du die Leidenschaft verlierst, hört das jeder”

    Sie sind die großen alten Schlachtrösser der Funkmusik: Unbeirrbar ziehen Earth, Wind & Fire ihre Kreise und haben seit Anfang der Siebziger fast 100 Millionen Platten verkauft. Im Interview spricht ihr Sänger Philip Bailey über die Gründe für den dauerhaften Erfolg der Band, das neue Album Now, Then & Forever und die Parkinson-Erkankung von Bandleader Maurice White.

    Von Johannes Waechter
    EWF3
  • 18.09.2013  SZ-Diskothek  1 Kommentar

    Allen Toussaint im Interview: “Katrina war ein Segen für mich”

    Er war schon auf dem Weg in den Ruhestand, als der Hurrikan Katrina alles zerstörte, was er besaß. Im Interview erklärt New-Orleans-Musiklegende Allen Toussaint, wie aus der Sturmkatastrophe auch Gutes kommen konnte, wie er als Kind bei großen Meistern in die Lehre ging und wie es sich anfühlt, einen Welthit zu schreiben.

    Von Johannes Waechter
    Toussaint3
  • Anzeige
  • 07.06.2013  SZ-Diskothek  3 Kommentare

    Femi Kuti im Interview: “Es gab noch nie so viel Leid auf der Welt”

    Kaum ein Musiker ist in Afrika angesehener als der 1997 verstorbene Nigerianer Fela Kuti, Erfinder des Afrobeat. Mit Monstergrooves und vielen politischen Statements führt sein Sohn Femi Kuti seit Jahren das Erbe seines charismatischen Vaters fort. Im Interview spricht er über die globale Armutskrise, Schikanen der nigerianischen Regierung und den eigenwilligen Erziehungsstil seines Vaters.

    Von Johannes Waechter
    Femi2
  • 22.04.2013  SZ-Diskothek  6 Kommentare

    Willie Nelson im Interview: “Ich würde meinen Geburtstag gern vergessen”

    Kurz vor seinem 80. Geburtstag bringt Willie Nelson ein neues Album heraus. Im Interview spricht er über lang zurückliegende Studententage, den Streit um die Schwulenehe und die Planungen für seinen Ehrentag.

    Von Johannes Waechter
    Willie6
  • 26.10.2012  SZ-Diskothek  6 Kommentare

    Diana Krall im Interview: “Ich bin vor Ehrfurcht erstarrt”

    Für ihr neues Album Glad Rag Doll hat die Jazzsängerin Diana Krall den familiären Hausschatz geplündert und singt nun Songs aus den Zwanzigerjahren. Doch da T-Bone Burnett als Produzent mit an Bord ist, klingt das Ganze nicht nostalgisch, sondern auf spannende Weise zeitgemäß.

    Von Johannes Waechter
    Diana4
  • 19.03.2012  SZ-Diskothek  1 Kommentar

    Joe Sample im Interview: “Jeder muss die Ursprünge kennen”

    Seit kurzem tourt der Pianist Joe Sample mit der Sängerin Randy Crawford durch Deutschland. Im Interview spricht Sample über die außergewöhnliche Karriere seiner Band The Crusaders und erklärt, warum Crawford ein "Schatz" ist.

    Von Johannes Waechter
    Sample_Crawford2
  • 10.01.2012  SZ-Diskothek  10 Kommentare

    Gefährliche Kurven: Norah Jones und ihre Countryband The Little Willies

    Mit ihrer Spaßband The Little Willies covert Norah Jones auf dem Album For The Good Times ein Dutzend Countrysongs. Bei den Balladen glänzt sie dabei wie gewohnt, die schnelleren Nummern wollen jedoch nicht recht zünden. Die Suche nach den Gründen verrät viel über die Countrymusik.

    Von Johannes Waechter
    LW2
  • 22.12.2011  SZ-Diskothek  6 Kommentare

    Jaki Liebezeit im Interview: “Ich bin beim Spielen oft in Trance geraten”

    Mit metronomartig-präzisem Spiel und einfallsreichen Rhythmuspatterns lieferte Schlagzeuger Jaki Liebezeit die Basis für die Höhenflüge der experimentellen Rockband Can. Anlässlich der Wiederveröffentlichung ihres Albums Tago Mago spricht Liebezeit nun über seine Jazz-Vergangenheit, die Ursprünge seines Stils und die politische Komponente von Can.

    Von Johannes Waechter
    Can2
  • 02.11.2011  SZ-Diskothek  6 Kommentare

    Louis Armstrong: Der Glanz der späten Jahre

    Die Musik, die Louis Armstrong im Alter machte, gilt als Abklatsch der Geniestreiche zu Beginn seiner Karriere. Dass diese Sichtweise falsch ist, beweist nun das neue Buch What a Wonderful World. The Magic of Louis Armstrong's Later Years. Im Interview erklärt Autor Ricky Riccardi, wie einzigartig Armstrongs Karriere verlief und warum der Trompeter im Alter sogar besser spielte als in seinen gefeierten Anfangsjahren.

    Von Johannes Waechter
    Louis2