Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°
Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • Blitzer im Wohngebiet
    Die Gewissensfrage

    Blitzer im Wohngebiet

    Vor der Haustür rasen die Autos auf und ab - und das in einer kleinen Seitenstraße. Dürfen Anwohner in diesem Fall mehr Verkehrskontrollen fordern? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Der Film
    Fernsehen

    Der Film

    Vor vierzig Jahren kam »Taxi Driver« ins Kino. Sich den Film heute noch mal anzusehen, ist eine Zeitreise – und zugleich ein Sprung zurück in eine beängstigende Gegenwart. Von Andrian Kreye

  • »Andy Warhol hat Facebook vorausgesehen«
    Literatur

    »Andy Warhol hat Facebook vorausgesehen«

    Den Weltbestseller »Generation X« hat er nur aus Verlegenheit geschrieben, als Siebenjähriger verehrte er Roy Lichtenstein und sein Arzt hat ihm verboten, ganze Bücher zu essen. Ein Interview mit dem großartig verschrobenen Autoren und Künstler Douglas Coupland.  Von Sven Michaelsen

  • Wie wild waren Sie früher, Elmar Wepper und Ottfried Fischer?
    Ein Interview ohne Worte

    Wie wild waren Sie früher, Elmar Wepper und Ottfried Fischer?

    Die Schauspieler Elmar Wepper und Ottfried Fischer im Interview ohne Worte über Freundschaft, Ruhm und ihre gemeinsamen Anfänge.

  • Anzeige
  • Kannibalismus am Mittelmeer
    Das Beste aus aller Welt

    Kannibalismus am Mittelmeer

    Es gibt Gegenden in Europa, da ist die Menschenfresserei noch gang und gäbe. Oder warum sonst stünde in Menorca ein »Gebratener Seemann« auf der Speisekarte? Von Axel Hacke

  • Eis von der Rolle
    Probier doch mal

    Eis von der Rolle

    Aus Weinkisten und einem Backblech bastelte sich unser Kochkolumnist eine Haushaltsstation für den aktuellen Megatrend: gerolltes Eis. Herauskam allerdings etwas anderes. Von Hans Gerlach (Text & Foto)

  • Plötzlich wieder Kind
    Gesellschaft/Leben

    Plötzlich wieder Kind

    Waseem ist es gelungen, seine Mutter aus Syrien nach Deutschland nachzuholen. Nach der Freude kam die Erkenntnis: Er wohnt jetzt wieder mit Mama zusammen. Von Christoph Cadenbach

  • Was vermissen Sie in Berlin an München?
    Ein Interview ohne Worte

    Was vermissen Sie in Berlin an München?

    Ein Interview ohne Worte mit Uwe Ochsenknecht über Mordfantasien, Facebookseiten der eigenen Kinder und den besten Gesichtsausdruck für Selfies mit Fans. Fotos: Frank Bauer

  • »Mit 24 will man entdecken, mit 44 bewahren«
    Musik

    »Mit 24 will man entdecken, mit 44 bewahren«

    Einst traten die Sportfreunde Stiller als gut gelaunte Indie-Pop-Buben an. Dann kamen Hits, Stadionkonzerte und Weltmeisterschaften. Wie lebt es sich mit so einem Image, wenn man zwanzig Jahre älter ist? Interview: Max Fellmann

  • Selbstverständlich »great«
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Selbstverständlich »great«

    In den USA ist alles immer mindestens großartig, darunter geht es selten, darüber immer. Aber ist das Land überhaupt noch das Land der Superlative? Hat Trump mit seinem Slogan, die USA wieder »great« machen zu wollen, am Ende sogar Recht? Von Michaela Haas

  • Eine schrecklich nette Familie
    InstaKram

    Eine schrecklich nette Familie

    Donald Trumps Wortmeldungen auf Twitter sind gefürchtet, aber auch seine Kinder Ivanka, Donald Junior und Eric teilen auf Instagram kräftig aus. Eine Kurzkritik.  Von Marc Baumann

  • »Das ist ja mein Thema: nicht durchzuhalten«
    Fernsehen

    »Das ist ja mein Thema: nicht durchzuhalten«

    Das Leben und die Rollen des Schauspielers Uwe Bohm sind manchmal kaum auseinanderzuhalten. Jetzt spielt er in »Tschick« einen prügelnden Vater. Zum Kinostart: ein Gespräch über die Wahrheit und den Schmerz. Interview: Gabriela Herpell

  • »Bauernhof St. Quirinus« - Kaltern, Südtirol
    Hotel Europa

    »Bauernhof St. Quirinus« - Kaltern, Südtirol

    Mal ehrlich, wie soll man einen Ort hassen, an dem man zahme Zwergkaninchen streicheln darf? Von Marc Baumann

  • In freundschaftlicher Abneigung
    Politik

    In freundschaftlicher Abneigung

    Die Weggefährten Hans-Christian Ströbele und Otto Schily haben viel gemeinsam erlebt: als Anwälte der RAF, als Mitbegründer der Grünen und als Kollegen im Bundestag. Heute haben sie sich politisch kaum noch was zu sagen. Ein Streitgespräch.  Von Gabriela Herpell und Thomas Bärnthaler

  • Münchner Barock
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Münchner Barock

    Keeping up mit den Veronashians: Beim Oktoberfest hadern die Damen mal wieder mit den konservativen Dirndl-Blusen und wählen lieber freizügigere Modelle. Nicht gerade eine Spitzenidee. Von Silke Wichert

  • Ich, verbesserlich
    Medien

    Ich, verbesserlich

    Auf Instagram ist jeder sein eigener Pressesprecher – und macht Dinge, die im normalen Leben lächerlich sind. Das hat einen einleuchtenden Grund. Von Michalis Pantelouris

  • Ferien in Futschikato
    Die Gewissensfrage

    Ferien in Futschikato

    Ein Freund wollte einen gemeinsamen Urlaub buchen – und fiel auf Betrüger herein. Muss ich mir den finanziellen Schaden mit ihm teilen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Der (Geschlechts-) Verkehr der Zukunft
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Der (Geschlechts-) Verkehr der Zukunft

    Sex im Auto ist unbequem, doch das wird sich ändern: Mit dem selbstfahrenden Autos wird sich auch unser Liebesleben verbessern. Von Alena Schröder

  • Wie war es für einen Jungen mit dem Namen Mädel?
    Ein Interview ohne Worte

    Wie war es für einen Jungen mit dem Namen Mädel?

    Der Schauspieler Bjarne Mädel im Interview ohne Worte über Verlierer, Berliner und die Frage, wie sehr ihn seine Paraderollen geprägt haben.

  • Vroooam!
    Mode

    Vroooam!

    Wir haben die neuesten Kollektionen einem Härtetest unterzogen und unsere Models in den Wiener Prater geschickt. Ergebnis: Das Zeug sitzt, passt, wackelt und hat Luft.

  • »Der Knoten ist das Zentrum meines Lebens«
    Kunst

    »Der Knoten ist das Zentrum meines Lebens«

    Jens Risch macht seit 16 Jahren jeden Tag Tausende von Knoten in naturfarbenen Seidenzwirn. Ein Gespräch über Kunst und Beharrlichkeit. Interview: Tobias Haberl

  • Prêt-à-Pirouette
    Mode

    Prêt-à-Pirouette

    Viele Kleider erwachen erst in Bewegung zum Leben. Deshalb brachten zwei Tänzerinnen des Bayerischen Staatsballetts für uns die schönsten Roben des Herbstes in Schwung.

  • Streetfood vom Küchenfenster
    Probier doch mal

    Streetfood vom Küchenfenster

    Kapuzinerkresse kann viel mehr als nur schöne Dekoration zu sein. Unser Koch liebt sie als Pesto und kombiniert sie mit einem mexikanischen Streetfood-Klassiker. Von Hans Gerlach

  • Werde ich ausspioniert?
    Technik

    Werde ich ausspioniert?

    Verschwundene Emails, plötzliche Fehlermeldungen – nach ihrer Reise nach China wird unsere Autorin das Gefühl nicht los, dass ihr Handy gehackt wurde. Von Xifan Yang

  • Buckeln und treten
    München/Lokales

    Buckeln und treten

    Zur Wiesn-Zeit stehen sie in München an jeder Ecke: Fahrrad-Rikscha. Hinter der Idylle steckt ein hartes Geschäft. Unser Autor ist zwei Saisons lang mitgefahren. Von Bernhard Heckler

  • Unzerstörbare Liebe
    Hotel Europa

    Unzerstörbare Liebe

    Nicht die Zimmer und auch nicht das traumhafte Seegrundstück sind die Attraktion dieses Gasthofs – es ist die Wirtin selbst. Von Susanne Schneider

  • Bitte abkühlen
    Jean Jullien – Meine Woche

    Bitte abkühlen

    Der französische Illustrator Jean Jullien zeichnet für das SZ-Magazin, was ihn in der Woche beschäftigt. Diesmal: Wenn man gerne mit der Pflanze tauschen würde. Von Jean Jullien

  • Mitleid für die deutsche Recycling-Spinnerin
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Mitleid für die deutsche Recycling-Spinnerin

    Alltagswahnsinn in den USA: Weil sie keine Annahmestelle findet, fährt unsere Autorin seit Monaten mit einem Sack Batterien durch Los Angeles. Von Michaela Haas

  • »Ich hasse das Image des Modedesigners«
    Mode

    »Ich hasse das Image des Modedesigners«

    Der japanische Designer Yohji Yamamoto spricht über Sex und Sinnlichkeit in der Mode und seinen langen Weg aus dem Schatten seiner Familie.

  • Die Bierzelt-Hitparade
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Die Bierzelt-Hitparade

    Nur noch wenige Tage bis zum Oktoberfest, da drängt die Frage: Welcher Hit der letzten Monate wird der Wiesnhit? Ein Insider verrät die drei aussichtsreichsten Kandidaten. Von Jan Stremmel

  • Völlig aus dem Häuschen
    Mode

    Völlig aus dem Häuschen

    Schnecken sind immer langsam? Nicht, wenn ihnen die Umgebung besonders gut gefällt. Auf die neuen Herbstaccessoires angesetzt, wurden sie zu wahren Temposündern.

  • Geht schon
    Auto/Mobilität

    Geht schon

    Kaum ein Text ist so penibel formuliert wie die deutsche Straßenverkehrsordnung. Doch wie schnell ist eigentlich Schrittgeschwindigkeit? Von Till Krause

  • Endspurt im Anzug
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Endspurt im Anzug

    Bevor sich die Amtszeit eines der stilsichersten US-Präsidenten der Geschichte dem Ende neigt, sorgt ein Foto von Obama im Netz für einen Wirbelsturm. Von Maria Hunstig

  • Lässt Gott Schokolinsen vom Himmel regnen?
    Das Beste aus aller Welt

    Lässt Gott Schokolinsen vom Himmel regnen?

    Die Philosophen verzweifeln am Gottesbeweis, dem Schwarzfußiltis gelang er. Oder doch nicht? Von Axel Hacke

  • Kleine Torte statt vieler Worte
    Das Kochquartett

    Kleine Torte statt vieler Worte

    Unsere Köchin hat das, wovon alle Gärtner träumen: eine Pflanze, die Schnecken abschreckt. Dass man damit auch leckere Gemüsetörtchen zubereiten kann, ist aber auch nicht schlecht. Von Maria Luisa Scolastra

  • Anziehungskräfte
    Gesellschaft/Leben

    Anziehungskräfte

    In jedem Kleiderschrank finden sich Sachen, die nie getragen werden. Weil sie für jemanden gekauft wurden, der man mal war oder der man werden wollte. Unsere Autoren machen Inventur. Von Tobias Haberl & Xifan Yang

  • Spitz auf Knopf
    Mode

    Spitz auf Knopf

    Knöpfe bemerkt man oft erst, wenn sie fehlen. Dabei haben sie sich inzwischen zu begehrten Kunstwerken gemausert. Ein Besuch beim Knopfmacher der Pariser Haute Couture. Von Silke Wichert

  • Einmal Urlaubsverlängerung im Glas
    Probier doch mal

    Einmal Urlaubsverlängerung im Glas

    Aus Italien bringt man gerne Zitronenlikör mit – der zu Hause auf einmal gar nicht mehr so gut schmeckt wie in der Bar am Meer. Aber so ist das süße Zeug noch zu retten. Von Hans Gerlach (Text & Foto)

  • Die Deutschen schlafen lieber aus als miteinander
    Nackte Zahlen: Sexkolumne

    Die Deutschen schlafen lieber aus als miteinander

    Sex wird als Freizeitbeschäftigung immer unbeliebter. Woran liegt das, und wie könnte man es ändern? Von Till Raether

  • »Komm heute Abend wieder, wir operieren morgen früh«
    Frauen

    »Komm heute Abend wieder, wir operieren morgen früh«

    Ohne viel Federlesens wurde das britische Model April Ashley 1960 vom Mann zur Frau. Doch die damalige Gesellschaft war auf so etwas nicht vorbereitet und bestrafte sie erbarmungslos.

  • Danke für alles, Oma
    Familie

    Danke für alles, Oma

    Als ihre geliebte Großmutter schwer krank wird, trifft unsere Autorin eine ungewöhnliche Entscheidung: Sie kündigt ihren Job und widmet der Oma so viel Zeit wie möglich. Doch das Schicksal lässt sich nicht aufhalten. Von Tatjana Kerschbaumer (Text & Fotos)

  • Riss im Familienfrieden
    Wild Wild West: Amerikakolumne

    Riss im Familienfrieden

    Nur Verrückte wollen Trump wählen? Na ja. Unsere Autorin verzweifelt an den Trump-Tendenzen ihrer Schwieger-Familie Von Michaela Haas

  • Altgriechisch für Anfänger
    Probier doch mal

    Altgriechisch für Anfänger

    Jeder Klassiker wurde irgendwann einmal erfunden. Bei diesem Rezept für griechische Mangoldfladen ist dieser Zeitpunkt: genau jetzt. Von Hans Gerlach (Text & Foto)

  • Die Packstation in der Nachbarwohnung
    Anzeige
    Die Gewissensfrage

    Die Packstation in der Nachbarwohnung

    Wenn klar ist, dass man ein Paket nicht annehmen kann – ist es dann egoistisch, etwas im Internet zu bestellen? Gerade wenn der Nachbar es länger einlagern muss? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger