Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

aus Heft 31/2008 Sport

Wir sind alle Chinesen

Seite 4

Julia Rothhaas und Mauritius Much;  Fotos: Noshe
Sabine Spitz ist Mountainbikerin und nimmt zum dritten Mal an den Olympischen Spielen teil.


»Als ich zu den Spielen nach Sydney und Athen gefahren bin, habe ich mich darauf gefreut. Das kann ich jetzt nicht sagen. Ich weiß nicht, was ich von einem Land halten soll, in dem sich seine Bürger nicht frei äußern dürfen. Uns Sportlern sind vom Internationalen Olympischen Komitee politische Äußerungen vor Ort untersagt – auch eine Art, Menschenrechte zu beschneiden.«
Anzeige
  • Sport

    10 versteckte Botschaften im neuen WM-Plakat

    Das offizielle Plakat der Fußball-WM 2018 ist dem Künstler zufolge eine Hommage an die Zeiten des Sowjetfußballs. Uns sind noch andere Dinge daran aufgefallen.

  • Anzeige
    Sport

    Pott: hässlich

    Kaum jemand hat so viele Tennisturniere gewonnen wie Roger Federer. Die Schattenseite des Erfolges: Seine Trophäen sehen oft aus wie Sondermüll.

    Von Max Fellmann
  • Sport

    »Ich kenne das Risiko. Es ist mir voll bewusst«

    Endlich hat Bibiana Steinhaus den Aufstieg als Schiedsrichterin in die 1. Bundesliga der Herren geschafft. Wir haben sie begleitet, zu spottenden Kollegen und ihrem bekannten Lebensgefährten, bis zu einem Anruf, auf den sie zehn Jahre gewartet hat. 

    Von Lorenz Wagner