Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 29/2009 Der perfekte Plan

Palma de Mallorca

Lars Reichardt  Illustration: Zsuzsanna Ilijin; Foto: Christoph Koester / Schoener Wohnen / Picture Press

Mode, Musik; Urlaubsziele: Eigentlich ist immer Vorsicht geboten, wenn sich alle, wirklich alle auf ein und dasselbe einigen können. Aber ab und zu sieht man genauer hin und stellt fest: ach so, tatsächlich super.

Anzeige
Wir sind nicht mehr überall auf Mallorca willkommen: Die Straßenschilder zu einem der schönsten Strände Europas werden regelmäßig gestohlen oder verdreht. Die Anwohner im Südosten der Insel wollen den Strand Cala S’Almunia für sich allein behalten. Glücklicherweise hat irgendjemand ein paar Herzen auf Mauern gesprayt, die weisen jetzt den geheimen Weg in die Bucht. In Palmas Altstadt stehen die Schilder alle noch: das zum Friseur Walz etwa, der hier eine Dependance unterhält. Auch Alfons Schuhbeck darf nicht fehlen, im »Restaurante Sambal« werden spanische Tapas nach Art des bayerischen Großkochs kreiert, obwohl doch auf Mallorca eher Pintxos, die Häppchen mit dem Holzspieß, gegessen werden.

Trotz oder gerade wegen des Kulturwirrwarrs, nach Palma kommen sie jedenfalls alle gern: die deutschen Touristen, die deutsche Straßenschilder und Speise-karten schätzen, die Mallorquiner, die in ursprünglicheren Lokalen wie der »Casa Eduardo oder der »Bar Bosch« von beidem verschont bleiben, die spanische Königin, die hier im Kaufhaus El Corte Inglés shoppen geht, die Discogänger, die eigens für ein durchtanztes Wochenende im Café »El Garito« mit TuyFly einfliegen. Der Betreiber dieses Clubs besitzt ein Gästehaus in Palma. So bekommt er regelmäßig renommierte DJs wie Rainer Trüby oder Michael Reinboth auf die Insel. Denn wer möchte nicht ein paar Tage im Sommer auf Mallorca verbringen?
Anzeige
(1)    Hotel Dalt Murada Renoviertes Stadtpalais, Zimmer mit Blick auf Kathedrale. DZ ab 169 Euro, C/. Almudaina, 6 A, Tel. 0034/ 971/42 53 00. www.reisdemallorca.com.
(2)    Sambal Restaurante Plaza Progreso 15, Tel. 22 01 22.
(3)    Casa Eduardo Fischrestaurant gleich über der Fischbörse am Hafen, ab 4 Uhr morgens geöffnet, Muelle Industria Pesquera 4, Tel. 72 11 82.
(4)    Forn des Teatre Pintxos (kleine aufgespießte Häppchen) in schönem Jugendstilgebäude, im Herzen von Palma, Plaza Weyler 8, Tel. 72 73 83.
(5)    El Garito Café Dársena de Can Barbara s/n, Tel. 73 69 12.
(6)    13 % Restaurant mit sehr guter Auswahl an spanischen Weinen, San Feliu 13 a, Tel. 42 51 87.
(7)    Palma Aquarium Flaschentauchen mit großen Haien! Manuela De Los Herreros I Sora 21, Tel. 26 42 75, www.palmaaquarium.com.
(8)    Viena Restaurant des Auswanderers Rainer Fichl, 50 km vor Palma. Carre Metge Obrador 12–13, Cas Concos, Tel. 84 22 90, www.viena-mallorca.com.

  • Der perfekte Plan

    Scharmützelsee

    Sollte Ihnen Berlin mal wieder stinken, fahren Sie ans Meer! Ist nur eine Stunde entfernt.

    Jessica Braun
  • Anzeige
    Der perfekte Plan

    Gardasee - Ostseite

    Hier geht´s in der Urlaubszeit schlimmer zu als am Wühltisch im Sommerschlussverkauf. Aber mitten im Touristentrubel gibt es auch ein paar Rückzugsorte - man muss sie nur finden

    Rainer Stephan
  • Der perfekte Plan

    Marbach

    Schlägt hier das Herz der deutschen Sprache? Oder gibt's in der Gegend nur besonders geistreiche Weine? Wir haben den Direktor des Literaturarchivs um ein paar Tipps gebeten.

    Ulrich Raulff