• Abo

    Angebote

    • SZ Plus
    • SZ Print
    • Studenten-Rabatt
    • Leser werben Leser
    • Vorteilswelt

    Service

    • Meine Daten
    • Umzug
    • Urlaub
    • Nachsendung
    • Zustellreklamation
    • FAQ
  • Anzeigen

    Immobilienmarkt

    • Miet- und Kaufobjekte finden und anbieten

    Stellenmarkt

    • Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte

    SZ-Gedenken

    • Traueranzeigen, Gedenken und Nachrufe

    Reiseangebote

    • Individualreisen vergleichen und buchen

    Weitere Angebote

    • Kaufdown
    • Bildungsmarkt
    • Ladenwelten
    • Maps
    • Branchenbuch
    • Anzeigen buchen
    • Meine Anzeigen
    • Mediadaten
bedecktMünchen 12°
Anzeige
Anzeige
Anzeige

aus Heft 52/2012 Gesellschaft/Leben

Was war denn das bitte für ein Jahr?

Till Krause, Wolfgang Luef und Johannes Waechter  Illustrationen: Serge Bloch

Wulff! Olympia! Der Berliner Flughafen! Gangnam Style! Der US-Wahlkampf! Ein einziger Wahnsinn, oder? Mit 70 Fragen möchten wir testen, was Sie von 2012 wirklich mitbekommen haben.



Anzeige
Zu unserem großen Jahresendquiz geht es hier.


Anzeige


  • Gesellschaft/Leben

    Familienbande

    Anina kommt aus Albanien, Philipp aus Deutschland. »Du hast uns entehrt«, sagt ihre Mutter. »Ich werde dich umbringen«, sagt ihr Bruder. Da beschließt Anina, ihre Familie für immer zu verlassen.

    Lena Niethammer
  • Anzeige
    Gesellschaft/Leben

    Von der Bildfläche verschwunden

    Vor vier Jahren zerstörte ein Tsunami in Japan ganze Landstriche. Zurück blieben Trümmer - und Tausende von Fotoalben, die auf berührende Art das Leben vor der Katastrophe zeigen.

    Till Krause
  • Gesellschaft/Leben

    Drehmoment

    Bei der Digitalisierung des Alltags bleibt gutes Benehmen oft auf der Strecke - nur eine kleine höfliche Geste hat sich erhalten: Wenn andere ihre Geheimzahl eingeben, schaut man weg.

    Marc Baumann