Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

aus Heft 47/2016 Mode

Schneekönige

Fotos: Mirka Laura Severa; Styling: Yvonne Wigger

Die neue Daunenmode hält selbst selbst die frostigsten Figuren warm.


Anzeige
Bitte lächeln!

Daunenjacke von NorrØna.
Er: Daunenjacke von Herno; Rollkragen-pullover von Belstaff; Filzhut von Bally; Sonnenbrille von Italia Independent X adidas originals; Lederhandschuhe von Pal Zileri.
Sie: Rosafarbene Daunenweste von Duvetica; darunter Jacke in Neoprenoptik, von Colmar; Sonnenbrille von Saint Laurent; Streifenschal von Chloé; Umhängetasche aus Plexiglas, von Dolce & Gabbana. Brille, Schal und Tasche, gesehen bei mytheresa.com


Hals über Kopf
Schneeboots mit Lederdetails, von Moncler; Skihose von Norrøna; Strickpullover von Max Mara; Winter-jacke im Retrolook, von Diesel; Bommelmütze von Colmar; Wollhandschuhe von Prada; Brille von Alain Mikli; Strickschal von Acne Studios.
Am rechten Bildrand: Handschuh mit Fellapplikationen, von Moncler.


Schneegestöber
Chapka aus Lammfell, von Louis Vuitton; Brille und Rucksack von Michael Kors; Daunenparka von Woolrich.


Après-Ski
Ski von EA7; Stöcke privat; Woll-mütze und Schal, beides von Marc O’Polo; Wollhandschuhe von Prada; Daunenjacke von Stone Island; -Sonnenbrille und Schuhe, beides von Louis Vuitton; Strickcardigan mit Rauten, von Prada; grüne Ski-hose von Norrøna.


Bruchlandung
Helm von EA7; Daunenjacke von Burberry; Baumwollpullover von Le Mono by Le Slip Français; gestreifter Kaschmirschal von -Woolrich; Handschuhe von Moncler; Skihose von Colmar; Bauch-tasche von Versace; Skistiefel, Ski und Stöcke von Bogner.
Anzeige


Winterspiele
Wollmütze und Schal von Acne Studios; Cateye-Sonnenbrille von Prada; Jacquard-Pullover mit Stickereien, von Versace; hellblaue Winterjacke von Moncler; Lederhandschuhe von Louis Vuitton; Hose von Colmar.
  • Mode

    »Nur Trottel tragen nachts eine Sonnenbrille«

    Was macht guten Stil aus? Die Popsängerin Lorde erzählt im Interview von ihren Vorbildern, dem notwendigen Willen zur Schrägheit und warum eine schlechte Erfahrung ihrem Selbstbewusstsein geholfen hat.

    Interview: Jens-Christian Rabe
  • Anzeige
    Mode

    Wie ich versuchte, meinem Sohn den heißen Scheiß zu besorgen

    Bei Drops, so nennt man zeitbegrenzte Internetverkäufe, wird hässliche, aber teure Sportswear verscherbelt. Weil es aber immer nur wenige Stücke gibt, spielen Teenager verrückt – und ihre Mütter erst recht.

    Von Nataly Bleuel
  • Mode

    Der Fremde in mir

    Sich verkleiden, verwandeln, ein anderer werden: Der Schauspieler Peter Simonischek geht ganz darin auf.

    Von Gabriela Herpell