Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 08/2017 Mode

Fenster zur Welt

Fotos: Maciek Pzoga; Styling: Samira Fricke

Von kaum einem Ort aus lässt sich London besser betrachten als vom Fensterplatz in einem der berühmten Busse. Doch warum immer nur rausschauen? Wie sehr sich auch einmal der umgekehrte Blick lohnt, zeigen diese Bilder.

Lackdaunenjacke in Hellblau, von Topshop.


Anzeige
Karo-Mantel aus Wolle, von Stella McCartney.


Im Bus: Grüne Lederjacke mit Paillettendetails, von Gucci. Draußen, links: Gelbes Lederhemd von Bottega Veneta, Trenchcoat von Burberry; rechts: Mantel von Valentino.


Sweatjacke und Jeans, beides von Calvin Klein Jeans, Tanktop von Cos, Silberkette mit Anker, von Saskia Diez.


Türkisfarbene Ohrringe aus bemaltem Plexiglas, Blusenkleid und Ledertasche mit Knoten, alles von Céline.


Links: Jeansjacke von Stella McCartney, darunter Jeansjacke von Filippa K, Hemd privat; rechts: Blauweiß gestreifte Jeansjacke von Diesel Black Gold.


Links: Jeansjacke mit Patches, von Stella McCartney; Mitte: Oberteil mit Schlangenmuster sowie dazu passender Rock mit Metallic-Details aus Satin, von Louis Vuitton; rechts: Jacke von Filippa K.


Dunkelblaue Sportjacke von Adidas Originals, darunter Volantbluse von Belstaff.


T-Shirt mit Tigerprint, Rock und rote Plateauschuhe, alles von Gucci.


T-Shirt und grüner Turban, beides von Gucci.


Seidenjackett mit breiten Schultern, Hemd und Hose, alles von Balenciaga.
        


Fotos: Maciek Pozoga/Webber Represents; Fotoassistent: Francois Briens; Casting: Piotr Chamier; Haare: Alexander Soltermann; Grooming: Christopher Philips; Local Production: Richard Cole/Webber Represents; Styling-Assistentin: Anna Rose; Models: Maya Bastianelli/IMG London; Isobel/Nil; Sasha; Oliver und Otto; Sameera und Lola


Anzeige
  • Mode

    Wahre Größe

    Ganz die Mama: Wir haben Mädchen in die Frühjahrsmode der Erwachsenen gesteckt.

  • Anzeige
    Mode

    Der rasende Designer

    Paul Smith wollte einst Radrennfahrer werden. Das Radeln liebt er immer noch. Bei einer gemeinsamen Tour durch London wunderte unser Autor sich allerdings über den Fahrstil des Modedesigners.

    Von Thomas Bärnthaler
  • Mode

    »Das war für mich ein Schreck wie für alle anderen«

    Twiggy war eines der ersten Supermodels und eine Ikone der Sechzigerjahre. Wie sie als Jugendliche mit der plötzlichen Aufmerksamkeit zurechtkam – und wie es ihr heute geht.

    Von Silke Wichert