Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 29°
Anzeige
Anzeige

InstaKram 11. April 2017

Nutze den #Tag

Von Anja Rützel 

Manchmal lassen auch die zeigefreudigsten und selbstvernarrtesten Promis ihr Eitelkeit kurz ruhen - um einen Sinnspruch mit ihren Followern zu teilen. Die tiefgründigsten Gedanken aus dem Instagram-Poesiealbum.

Anzeige


Words to live by. #mlk

Ein Beitrag geteilt von Gwyneth Paltrow (@gwynethpaltrow) am

  
Wer sinniert:
die Schauspielerin Gwyneth Paltrow
Philosophischer Gehalt: Martin Luther King ist der Rucola unter den Sinnspruchlieferanten: Man kann nicht wirklich etwas gegen ihn sagen. Was die hier geforderte Sorge für andere angeht, ist Gwyneth jedenfalls auf der sicheren Seite. Ihre supersofte Nachtcreme verkauft sie schon für 140 Dollar.
 

❌ @hafensaengerfashion ❌

Ein Beitrag geteilt von Jan Leyk (@jan_leyk_official) am

 
Wer sinniert: der DJ Jan Leyk
Philosophischer Gehalt: Überschaubar. Dennoch ein nützliches Mützchen für Yoga-Hooligans und Chi-Choleriker, eine oft übersehene Zielgruppe der Lifestyletändler.

#happyaprilfoolsday

Ein Beitrag geteilt von Katie Holmes (@katieholmes212) am

 
Wer sinniert: die Schauspielerin Katie Holmes
Philosophischer Gehalt: Jeder eventuell enthaltene tiefere Sinn wird sofort unter den geistigen Bildern eines wild auf einem Talkshow-Sofa herumspringenden Tom Cruise begraben, die bei der Nennung der Wort »Katie«, »Holmes« und »fool« sofort pawlowhaft ins Gedächtnis schnalzen.
 

❤️ #love #bizarre #mind #lonely #lost #eyes #word #truth #inspiration #quote  #quoteofthenight

Ein Beitrag geteilt von Verena Kerth (@verenakerth) am

 
Wer sinniert: Verena Kerth
Philosophischer Gehalt: Ein ähnlicher Ablenkungsbefund wie beim Holmes'schen Denkverslein. Welcher lose mit dem Namen »Verena Kerth« verbandelte Welttorhüter kommt Ihnen bei den Begriffen »bizarre mind« und »lonely lost eyes« in den Sinn. 
 

Deep…..

Ein Beitrag geteilt von Alicia Keys (@aliciakeys) am

 
Wer sinniert: Alicia Keys
Philosophischer Gehalt: Es gibt sie noch, die nicht sofort Überzuckerung verursachenden Sprüchebildchen. Wer auf Instagram sinnige Zitate zum Thema »gesundes Selbstbild« postet, würde allerdings wohl auch versuchen, den Nordpol mit handelsüblichen Heizstrahlern zu schmelzen. 
 
 
 

I don't kehr either

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A  T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

 
Wer sinniert: Sophia Thomalla
Philosophischer Gehalt: Thomalla, die alte Existenzialistentrine, beweist hier, dass sie bei aller fortgesetzten Deepness auch eine veritable Ulknudel sein kann. Hoffentlich kommt da noch der Leaferdienst durch. 
 
 
Wer sinniert: Ann-Kathrin Brömmel
Philosophischer Gehalt: Endlich mal ein praktischer Alltagstipp! Die Gefährtin von Mario Götze verrät zwischen zwei Poppes-Selfies, wie man Spielerfrauen-Ambitionen stillt: Einfach mal mutig anfragen bei Xabi, Christiano oder Manuel – und schon sitzt der Spielergatte der Wahl bei einem auf dem Sofa.
 

#do #you #unique

Ein Beitrag geteilt von Motsi Mabuse (@motsimabuse) am

 
Wer sinniert: Motsi Mabuse
Philosophischer Gehalt: Leicht angeschuppt und forellativ diskussionswürdig. Stimmt das wirklich? Was ist mit schlafenden Fischen? Fischen mit verstauchten Flossen? Chiller-Aalen? Dusel-Doraden?
 

Monday...feeling like Pyjamas all day #monday #mondaymood #mondaymotivation #pyjama #pyjamaparty #ootd #potd ✨✨✨🔝

Ein Beitrag geteilt von Veronica Ferres (@veronicaferres) am

 
Wer sinniert: Veronica Ferres
Philosophisches Gehalt: Kennern des französischen Romancier-Wesens gilt »Pyjamas all day« als Marcel Prousts gehaltvollste Botschaft aus seiner korkverkleideten Matratzengruft. Feinsinnig kuratiert, Frau Ferres!
  • InstaKram

    Selfie vom Profi

    Es war noch nie so leicht, sich auch als unbegabter Knipser wie ein Top-Fotograf zu fühlen, wie auf Instagram. Wie schlagen sich dort die echten Stars wie Peter Lindbergh, Wolfgang Tillmanns und Ellen von Unwerth?

    Von Anja Rützel
  • Anzeige
    InstaKram

    Ballermänner am Ballermann

    Schade, die Ferien gehen zu Ende. Was? Wie? Keine Sorge, nur die der Fußballprofis. Die haben noch früher Sommerferien als die Schüler in Bremen, darum eignen sich ihre Urlaubsselfies zur Inspiration. Hier Reisetipps von Philipp Lahm, Cristiano Ronaldo und Zinédine Zidane.

    Von Marc Baumann
  • InstaKram

    Prahlemann und Söhne

    Philipp Plein ist der derzeit erfolgreichste deutsche Modedesigner. Vor allem aber ist er einer der letzten großen Prachtposer. Seine Instagram-Posts zeigen: Prunk is not dead.

    Von Anja Rützel