Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 30°
Anzeige
Anzeige

InstaKram 13. Mai 2017

Wer den Posten will, muss posten

Von Marc Baumann 

Heute wählt NRW. Für Unentschlossene hier noch ein unparteiischer und gnadenloser Instagram-Vergleich der Spitzenkandidaten von CDU, SPD und FDP.

Anzeige
Moment mal! Wieso werden denn hier nicht die Spitzenkandidaten von den Grünen, der AfD und Die Linke gezeigt?

Weil sie auf Instagram keinen eigenen Auftritt haben oder ihr Profil zwar nett, aber mit 180 Followern nicht konkurrenzfähig ist (sorry, Piraten). Also los: 
    
Kategorie 1: Ein typisches Foto
 

Biografie: England, Frankreich, Schweiz Es zog mich immer wieder ins Ausland. Ich studierte am King’s College in London, ging für Auslandspraktika nach Frankreich und in die Schweiz und versuchte immer, mir ein paar Mark beiseite zu legen. Dafür arbeitete ich hart. Wirklich immer. Zusätzlich zur Schule und zu meiner Ausbildung, zum Studium und während der Praktika noch oben-drauf. Dass ich dabei auch Englisch, Französisch und auch ein bisschen Spanisch lernte, hat mir später sehr geholfen. Besonders in der Zeit als Europaministerin.  Ein ganz besonders herzliches Verhältnis habe ich bis heute noch zu meinen Freunden und Gasteltern in Frankreich. Als die Franzosen 2006 im WM-Finale standen, sind mein Sohn und ich spontan mit dem Auto die acht Stunden hingefahren, um gemeinsam mit ihnen das Endspiel im Fernsehen zu sehen. Das Spiel war dann nicht so toll, die „Blauen“ haben verloren – aber der Abend war wunderbar.  #aufeigenenfüßenstehen #meinegeschichte #rumgekommen #schweiz #frankreich #einegeschichteausnrw #lebenslauf #travel #instatravel #auftour #auslandserfahrung #diewelterkunden #throwback #travelingram #freunde #switzerland #greatbritain #london #gasteltern #friends

Ein Beitrag geteilt von Hannelore Kraft (@hannelorekraftnrw) am

 
Wer ist das? SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft
Warum ist das ein typisches Foto für sie? Kraft postet gerne Fotos aus ihrer Vergangenheit und betont dabei in langen Bildunterschriften, wie hart sie für ihren Aufstieg gearbeitet hat: »(..) Dafür arbeitete ich hart. Wirklich immer. Zusätzlich zur Schule und zu meiner Ausbildung, zum Studium und während der Praktika noch oben-drauf.« Wer da noch nicht beeindruckt ist, kriegt noch 20 (!) Hashtags unter das Foto geknallt: »#aufeigenenfüßenstehen #meinegeschichte #rumgekommen (...) #auslandserfahrung #diewelterkunden (...)«
   

#longday #esgehtumunserland  #ltwnrw17 #wahlkampf #workworkwork #latergram

Ein Beitrag geteilt von Christian Lindner (@cl2017) am

  
Wer ist das? FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner
Warum ist das ein typisches Foto für ihn? Lindner zeigt sich gerne in nachdenklicher Pose auf Schwarz-Weiß-Fotografien. Und damit niemand denkt, er sei ein Tagträumer, setzt er die bedeutungsschweren Hashtags »#longday« und »#esgehtumunserland« drunter.
 

#Büro #landtag #Rhein @bundeskanzlerin

Ein Beitrag geteilt von Armin Laschet (@armin_laschet) am

   
Wer ist das? CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet
Warum ist das ein typisches Foto für ihn? Laschet zeigt sich gerne stolz neben den ganz großen Prominenten dieser Welt: dem Papst, der Kanzlerin und Ralf Möller.
 
Kategorie 2: Ein Foto mit dem kleinen Mann von der Straße
 
 
Kommt Hannelore Kraft dem einfachen Bürger damit näher? Und wie! Sie zeigt ihm den Daumen nach oben nicht einfach nur von der Bühne herab, sondern auch aus einem halben Meter Entfernung. Da ist die Dame neben ihr ganz baff.
  

Großer Andrang, auch nach der Rede in #düsseldorf. #esgehtumunserland #ltwnrw17 #countdown

Ein Beitrag geteilt von Christian Lindner (@cl2017) am

 
Kommt Christian Lindner dem einfachen Bürger damit näher? »Großer Andrang«, schreibt Linder unter dem Bild. Wie wir sehen, wollen Zehntausende ihm nahe sein. Die wenigen Glücklichen, die ein Autogramm ergattern, können es übrigens für satte 2,49 Euro versteigern, so das Höchstgebot für eine Lindner-Autogrammkarte im Januar auf eBay.
  

#petermaffay #studio #tutzing #rockmusik @_peter_maffay_ @petermaffayfanpage

Ein Beitrag geteilt von Armin Laschet (@armin_laschet) am

 
Kommt Armin Laschet dem einfachen Bürger damit näher? Für den kleinen Mann nimmt sich Laschet immer Zeit. (Sorry, der alte Maffay-Gag musste sein.) 
 
Kategorie 3: Ein Foto mit einem Promi
  
  
Sonnt sich Hannelore Kraft in seinem Glanz? Und wie! Der kleine Junge neben SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz muss sogar Sonnenbrille tragen, so sehr blendet ihn die Lichtgestalt der SPD.
  

#allset #gleichgehtslos #ezk16 #reshapingEU #gauck #politik #instagood #instatravel

Ein Beitrag geteilt von Christian Lindner (@cl2017) am

  
Sonnt sich Christian Lindner in seinem Glanz? Wer neben dem Bundespräsidenten sitzen darf, muss ja wohl wichtig sein. (Und das Gerücht, er habe sein Namensschild nur fürs Foto von Reihe 17 in Reihe 1 verlegt, ist natürlich Quatsch.)
  

@veronicaferres @kerkelinghape #bundesversammlung

Ein Beitrag geteilt von Armin Laschet (@armin_laschet) am

  
Sonnt sich Armin Laschet in ihrem Glanz? Die Ferres und der Hape auf einmal, mehr geht nicht in Deutschland.
 
Kategorie 4: Beim Essen
 
 
Was gibt es Leckeres bei Hannelore Kraft? Schokoherzen als Werbegeschenk. Die landen für gewöhnlich tief drinnen in der Handtasche, werden dort ein, zwei Jahre vergessen und dann aus Heißhunger an supermarktfernen Orten doch noch gegessen.
 

#Mittagspause #FreiheitstattSchweinefleischpflicht #zeigthereureTeller

Ein Beitrag geteilt von Christian Lindner (@cl2017) am

 
Was gibt es Leckeres bei Christian Lindner? Vermutlich Koreanisch. Und weil Lindner keine Sekunde ohne Wahlkampf existieren kann, setzt er den Hashtag darunter: #FreiheitstattSchweinefleischpflicht
  

#Präsident #afghanistan #printen #aachen

Ein Beitrag geteilt von Armin Laschet (@armin_laschet) am

 
Was gibt es Leckeres bei Armin Laschet? Aachener Printen. Da freut sich der afghanische Ex-Präsident Hamid Karsai schon den ganzen Tag drauf.
  
Kategorie 5: Ein fetziger Slogan, der jede Wahl gewinnt
 

Beim Familienfest „Mir all sin Kölle!“ der Karnevalisten im Kölner Grüngürtel. #keinkakaofürnazis #gegenhalten #Koeln2204

Ein Beitrag geteilt von Hannelore Kraft (@hannelorekraftnrw) am

 
Gewinnt man damit an den Wahlurnen? Für Süßes, gegen Nazis wird doch hoffentlich noch mehrheitsfähig sein in Deutschand.
 
 
Gewinnt man damit an den Wahlurnen? Langsames Wlan??? Skandal! Wo muss ich mein Kreuzchen machen?
 

Heute geht's los! Mit dem Wahlkampfbus unterwegs #westfalen #lippe #rheinland #nrwkannmehr

Ein Beitrag geteilt von Armin Laschet (@armin_laschet) am

 
Gewinnt man damit an den Wahlurnen? Endlich mal keine Floskeln! Endlich mal konkrete Aussagen, die sich nicht jeder auf den Bus schreiben könnte. Stark.
  
Kategorie 7: Ein überraschendes Foto
 
 
Was zeigt uns Hannelore Kraft hier? Die Chinesen mögen zwar grad die Elektroautorevolution anführen, die Amerikaner stampfen vielleicht Startups aus dem Boden, die nach drei Wochen mehr wert sind als VW - aber in NRW, da muss sich niemand mehr selber die Zähne putzen! #innovation #ganzvorne #siliconpott
  

#Aachen #Karneval #Alaaf #Prinzengarde #heutekeinSelfie #Rosenmontag

Ein Beitrag geteilt von Christian Lindner (@cl2017) am

 
Was zeigt uns Christian Lindner hier? Uniformen stehen ihm. Sollte es mit dem Erdrutschsieg in NRW nichts werden, kann er immer noch Verteidigungsminister werden, da wird ja bald was frei.
  

#markuslanz #hamburg

Ein Beitrag geteilt von Armin Laschet (@armin_laschet) am

 
Was zeigt uns Armin Laschet hier? Wer von Markus Lanz nicht nur interviewt wird, sondern auch noch fotografiert, der hat es wirklich geschafft.
 
Anzeige
  • InstaKram

    Folgen Sie dem Hund

    Wetten, dass diese Hunde und Katzen mehr Follower haben als Sie? Wir stellen die Instagram-Seiten der Tiere von prominenten Besitzern vor. Mit dabei sind etwa Justin Bieber, Lady Gaga und Amanda Seyfried - vor allem aber ihre Haustiere.

     

    Von Marc Baumann
  • Anzeige
    InstaKram

    Lesen wie ein Star

    Doch, Instagram-Stars lesen Bücher. Und erstaunlich viele Prominente haben sogar eigene Buchclubs. Hier einige unerwartete Lektüre-Tipps von Prominenten wie Emma Watson, Reese Witherspoon und Zac Posen.

    Von Anja Rützel
  • InstaKram

    Harry Potter und der Retweet des Todes

    J.K. Rowling kann nicht nur weltberühmte Romane schreiben, sondern auch richtig gute Tweets. Ihre besten Reaktionen auf Trolle, Kritiker und das politische Weltgeschehen.

    Von Marc Baumann