Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 23°
Anzeige
Anzeige

#7Tage7Songs 21. Mai 2017

»Alle Regler nach rechts und Kupplung kommen lassen«

Der Schauspieler Joachim Król, bekannt aus dem ›Tatort‹, verbindet den schönsten Tag seines Lebens mit einem Song der Temptations. Eine neue Folge unserer Musikkolumne.

Anzeige
1) My Girl – The Temptations
»Habe ich selber mit Freunden in einem Dortmunder Studio aufgenommen und meiner Frau an unserem Hochzeitstag geschenkt – im Mai vor 26 Jahren.«




2) Tumbling Down – Steve Harley & Cockney Rebell (live)
»Die erste große Tour: Ich, 1974, mit dem BritRail Pass auf die Insel. Mit Stopover auf dem legendären Reading-Festival.«




3) Tumblin’ Dice – Rolling Stones
»Der ultimative ›Scheiß was drauf, weiter geht's‹-Song.«




4) You’ll never walk alone – Gerry & The Pacemakers
»Mehr als nur die größte Stadionhymne aller Zeiten, wie unser Dokumentarfilm mit dem gleichen Titel erzählt, der heute Kinostart hat.«




5) The Passenger – Iggy Pop
»Mehr Berlin geht nicht. Alle Regler nach rechts und Kupplung kommen lassen.«




6) Etienne –  Guesch Patti
»Achtziger vom feinsten. Atemberaubender Videoclip. Wer hätte gedacht, dass man MTV mal nachtrauern würde.«



7) Seven Years – Lukas Graham
»Großartiger Song. Kann ich momentan andauernd hören. Warum? Die Auflösung ist übrigens im Songtext versteckt... .«


Anzeige