Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

aus Heft 44/2017 Hotel Europa

»Hotel Pazeider« – Merano, Südtirol

Von Michael Moorstedt 

Keine Lust auf den nahenden Winter? In Südtirol verweilt der goldene Herbst immer ein paar Tage länger und selbst von der Sauna aus hat man hier einen tadellosen Blick über die Weinberge.


Anzeige
Südtirol ist der ideale Ort für Menschen, die mal rauswollen, für die es aber auch nicht zu exotisch sein darf. Denn die größte Gefahr besteht in Südtirol lediglich darin, sich zwischen den Obstwiesen zu verirren. Das macht die Region zum beliebten Urlaubsziel bei vor allem zwei Zielgruppen: jungen Familien und jungen Rentnern. Das »Hotel Pazeider«, ein paar Kilometer außerhalb von Meran gelegen, schafft es, diesen so unterschiedlichen wie ähnlichen Gruppen gerecht zu werden. Es gibt einen Spielplatz, ein Trampolin, einen Außenpool, einen Innenpool, gutes Essen, guten Wein und ortskundige Kellner mit Freude an Witzen.

Wer seine Zeit aber bloß im Hotel verbringt, hat trotz der tadellosen Wellness-Angebote nicht richtig verstanden, worum es in einem November-Urlaub in Südtirol eigentlich geht: darum, den Herbst ohne großen Aufwand noch um ein paar Tage zu verlängern.

Also hinein in den nahen Waalweg, der sich kilometerweit durch die Weinberge schlängelt. Immer genau zur rechten Zeit ist am Wegesrand eine kleine Laube platziert, in der interessante Würste, Schlutzkrapfen und milder Wein serviert werden. Die Sonne scheint so schräg und doch noch warm herab, wie es wohl an keinem anderen Breitengrad der Erde möglich ist, und blendet sämtliche Bedenken aus. Nur eine Frage bleibt: Wer sind diese Menschen, die auf der Autobahn noch weiter in Richtung Süden fahren?
Anzeige

Hotel Pazeider
Nörder-Straße 32, 39020 Marling, Südtirol
Tel. 0039/0473/44 87 40,
Doppelzimmer ab 90 Euro.