Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

InstaKram 23. November 2017

Hahn um Hahn

Von Marc Baumann 

An Thanksgiving bleiben in den USA die roten Teppiche leer und selbst der größte Weltstar zieht sich die Kochschürze über. Wir feiern mit: bei den Trumps, Naomi Campbell, Reese Witherspoon und Hugh Jackman.

Anzeige

#HappyThanksgiving

Ein Beitrag geteilt von President Donald J. Trump (@realdonaldtrump) am

  
Wer freut sich hier über Thanksgiving? Donald Trump und seine Lieben. Hier zu sehen bei der traditionellen Begnadigung eines Truthahns durch den amtierenden US-Präsidenten vor dem Weißen Haus.
Wie war das Fest? Da Donald Trump politische Traditionen gerne ein klitzekleines bisschen neu interpretiert, darf man vermuten, dass dieser Truthahn fünf Minuten nach seiner Begnadigung von Trumps Großwildjägersöhnen ins Jenseits befördert wurde.
 

If my #Thanksgiving feast doesn’t look like this tomorrow… I don’t want it. 😂 (Via: @mabel_thebully)

Ein Beitrag geteilt von Reese Witherspoon (@reesewitherspoon) am

    
Wer freut sich hier über Thanksgiving? Die Schauspielerin Reese Witherspoon.
Wie war das Fest? Wunderschön. Nur schade, dass der Hund die Truthähne aufgefressen hat. Danach wurde das Menü leicht geändert: es gab Hot Dog. Einen.
    

Hope your day was as great as ours. Full house! #thanksgivingdoneright

Ein Beitrag geteilt von Oprah (@oprah) am

    
Wer freut sich hier über Thanksgiving? Die Moderatorin Oprah Winfrey.
Wie war das Fest? Kalorienreich. Wenn man das Video oben anklickt, ist man danach übrigens für drei Tage satt. Probieren Sie es aus.
         
     
Wer freut sich hier über Thanksgiving? Der Schauspieler Hugh Jackman (der zu diesem Foto schreibt: »1 meter for every calorie I'm about to consume«). 
Wie war das Fest? Hoffentlich war Jackman nicht zur Thanksgiving-Feier von Oprah eingeladen (siehe Video oben), sonst werden wir ihn nie wieder ohne Laufschuhe sehen.
    

#happthanksgiving my darlings #begreatful for each day you open your eyes ❤️😘🙏🏾 📷 #steven Meisel

Ein Beitrag geteilt von Naomi Campbell (@iamnaomicampbell) am

   
Wer freut sich hier auf Thanksgiving? Das für seinen Launen gefürchtete Supermodel Naomi Campbell.
Wie war das Fest? Überraschend. Dem Brauch zufolge sollte da ein Truthahn auf den Tisch liegen, aber dieses Jahr gab es wohl Zicke.
   
  
Wer freut sich hier auf Thanksgiving? Die Influencerin Alyssa Bossio, die schreibt: »Snuggling and hot cocoa by the fireplace at my family's house ☺️🔥«.
Wie war das Fest? Schön, erst wurde die Weihnachtsgeschichte vorgelesen, dann wurden die Geschenke unter dem Tannenbaum ausgepackt bis ... Bossio bei einem Blick auf den Kalender merkte, dass sie sich im Feiertag vertan hatte. Den Rest des Tages räumte sie die Lichterkette, Weihnachtssocken und den Adventskranz wieder in den Keller.
     
 
Wer freut sich hier auf Thanksgiving? Die Schauspielerin Sarah Jessica Parker, die wie viele US-Prominente an diesem Tag schreibt, wofür sie dankbar ist: »To all. With gratitude for the countless blessings and my fervent hope that all can find some warmth, comfort and kindness. With love, SJ x.«
Wie war das Fest? Die Kinder haben erzählt, was sie im Geschichtsunterricht über das erste Thanksgiving-Fest gelernt haben. Dann kam die Frage auf, ob die Pilgerväter und die Ureinwohner eigentlich Freunde wurden. Nach einer kurzen Recherche im Internet entschied die Familie sämtliche Thanksgiving-Utensilien zu entsorgen und das Fest nie wieder zu feiern. Der Abend endete vor dem Fernseher mit der DVD des Films »Der letzte Mohikaner«.
   

So close to b-day time! Stoked for a day full of Tofurkey & loved ones! Ain't it ironic? #VeganTurkeyBaby

Ein Beitrag geteilt von Miley Cyrus (@mileycyrus) am

   
Wer freut sich hier auf Thanksgiving? Die Sängerin Miley Cyrus. Sie schreibt dazu: »Stoked for a day full of Tofurkey & loved ones! Ain't it ironic? #VeganTurkeyBaby«
Wie war das Fest? Fans und Klatschpresse drehten nach diesem Post durch, weil auf dem Foto angeblich ein Babybauch zu sehen sei. Und wenn es einen Tag gibt, an dem man von kleinen Wölbungen in der Bauchgegend sofort auf eine Schwangerschaft schließen sollte, dann doch am besten der Tag, der im Zeichen riesiger Truthahnbraten steht. (Oder alternativ eines »Tofurkey« bei der Veganerin Cyrus.)
  

Thanksgiving is lit thanks to that #dadlife. 🔥🔥🔥 @justintimberlake

Ein Beitrag geteilt von Jessica Biel (@jessicabiel) am

     
Wer freut sich hier über Thanksgiving? Die Schauspielerin Jessica Biel, die ihren Mann Justin Timberlake bei der Kuchenverzierung zeigt. »Thanksgiving is lit thanks to that #dadlife. 🔥🔥🔥 @justintimberlake«, schreibt sie dazu.
Wie war das Fest? Wenn nicht nur einer in der Küche alles machen muss: entspannt. Beliebter Hausfrauentrick übrigens, falls der Ehemann die Zubereitung von Festtagsessen nicht als seine Aufgabe ansieht: das Kuchenbacken als total coole Actionheldenaufgabe verkaufen.

Anzeige

  • InstaKram

    Wie der Hass auf oBikes zum Instagram-Trend wurde

    Die oBike-Mieträder sind in kürzester Zeit von München bis Melbourne zum Feindbild geworden. Instagram-Accounts wie »sad_obikes« oder »obikesofmelbourne« sammeln Fotos von entsorgten oBike-Rädern – mal kreativ, mal hirnlos.

    Von Marc Baumann
  • Anzeige
    InstaKram

    Da sah zum Fürchten aus

    Horrorclowns, Mörderpuppen, Psycho-Zwillinge. Die US-Stars haben sich dieses Jahr besonders schaurig verkleidet. Aber wer hat den Grusel-Wettbewerb gewonnen? Heidi Klum, Gisele Bündchen oder doch Bruce Willis? 

    Von Marc Baumann
  • InstaKram

    Sei auch du ein Kurz!

    »Warum haben wir nicht so einen?», seufzt die Bild-Zeitung. Gemeint ist Österreichs Wahlsieger Sebastian Kurz, erst 31 Jahre alt. Können deutsche Politiker von ihm lernen? Und was? Sein Instagram-Profil gibt Antworten.

    Von Marc Baumann