Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 12/2008 Tagebuch

Tagebuch: 20. März 2000/2001

Und immer wieder Frühling: 100 Jahre Zeitgeschichte in privaten Notizen.

Anzeige
20. März 2000

(Thomas K., *1926)

7.30 Uhr nach einigermaßen guter Nacht munter. 8.20 Uhr aufgestanden. Kl. Hausarbeiten. 3 Tage Tagebuch geschrieben. Magen könnte besser sein. Frühmorgens nach großen Mühen Stuhlgang. Wieder war der Küchenboiler voll gelaufen. 11.30 Uhr Einkauf bei Aldi. 3 Kassen geöffnet und es dauerte sehr lange. Ich wechselte zur 2. Kasse, die bald nach mir schloß. Hatten kein altes Brot, kaufte Malzbier und 1 Tafel Schokolade. Fuhr später Einkaufswagen zurück zu Aldi und kaufte im Obstgeschäft nebenan wieder 1 kg Weintrauben für 4,98 DM. Der 277er Bus nach Berne hatte Verspätung, so fuhr ich gegen 12.20 Uhr mit dem 167er Bus nach Wellingsbüttel. Mußte 5 Min. auf die S-Bahn nach Barmbek warten. Die U-Bahn nach Dehnhaide stand schon da + fuhr 2 Minuten später. Elli wartete unruhig + stand am Fenster gegen 12.45 Uhr. Aß Linsensuppe mit Wurst. Ruhte leider wieder von 14 bis 16 Uhr. War dann bei Penny zu einem größeren Einkauf für Elli. Es dauerte länger, mußte Blumen suchen, trank gegen 17.00 Uhr Kaffee und fuhr 18.14 Uhr mit U2, U1 + 167er Bus ab Farmsen nach Hause. Von 20.15 Uhr bis 21.00 Uhr im 1. Progr. bedeutungslose Volksmusik gesehen und gehört. 21.15 bis 22.00 Uhr auf TM3 Andalusien gesehen. 22.30 Sport von NDR 2 + 22.50 von DLF gehört. 23.00 Uhr Nachrichten von NDR 2.
Anzeige
20. März 2000
(Thomas K., *1926)

Einigermaßen Nacht mit Schlaftee. Von 5 Uhr bis 8 Uhr weiter geschlafen. Konnte mit Mühe nur 1 Schnitte essen. Draußen war es frühmorgens noch etwas schneebedeckt. Nach üblichen Hausarbeiten, kaufte ich gegen 10.30 Uhr bei Intermar grobe Kalbsleberwurst (100 g –,99 DM), 3 Überraschungseier für die Enkelin Carina a –,80 DM und Paniermehl für –,69 DM. Dann löste ich das tägliche Zeitungsrätsel bis auf 3 Begriffe. 11.45 Uhr scheint die Sonne und die Wiese vor dem Balkon ist wieder grün. 12.04 Uhr zu Elli. Noch vor dem Mittagessen kam es zu einem mäßigen tétè à tete, da ich sehr unruhig war. Hatte vorher noch den Unrat herausgebracht. Kaufte bei Aldi für Elli gegen 16.00 Uhr ein und trank gegen 17.00 Uhr Kaffee, fuhr 17.34 Uhr nach Hause über Berne, ließ mir von der größeren dunkelhaarigen Verkäuferin der Bäckerfiliale den Namen der zu mir immer netten alten Verkäuferin geben, die am Freitag, den 23.3.2001 ihren 74. Geburtstag feiert, um ihr am Donnerstag einen Blumenstrauß und eine Glückwunschkarte mit Namen übergeben zu können, da sie am Freitag an ihrem Geburtstag zu Hause ist. Abends 20.15 Uhr bis 21.00 Uhr Fernsehen abgestellt, dann ab 21.00 Uhr – 21.45 Hann. – München gesehen.