Anzeige

aus Heft 46/2012 Essen & Trinken 3 Kommentare

Saukomisch

Für Schweine scheint es nichts Lustigeres zu geben, als geschlachtet zu werden. Oder was sollen uns die Schilder sagen, die Metzgereien und Restaurants so vor die Tür hängen?

Von Hilal Sezgin 

Werbung in eigener Sache Dass Schweine ihr Ableben mit einem Lächeln anpreisen, scheint ein weltweites Phänomen zu sein.

Mehr Bildergalerien

  • Luxus - Export

    Luxus - Export

    Wohin verschwinden die Autos, die in Deutschland gestohlen werden? Von den teuren Modellen taucht ein großer Teil im fernen Tadschikistan wieder auf. Eine Reise dorthin zeigt, dass das mit vielen korrupten Zöllnern zu tun hat - und dem merkwürdigen Herrscher des Landes. Von Christoph Cadenbach

  • Sagen Sie jetzt nichts, Cro

    Sagen Sie jetzt nichts, Cro

    Seit etwa zwei Jahren hat Cro viel Erfolg und wenig Zeit. Der Musiker mit der Pandamaske im Interview ohne Worte über Hip-Hop-Posen, Kampfdrohnen und Sex mit Maske.

  • Ruhe in Frieden

    Ruhe in Frieden

    Die russische Fotografin Maria Ionova-Gribina bestattet tote Tiere auf aufwendig arrangierten Blumenteppichen. Weil sie findet, dass auch Tiere einen würdevollen Abschied verdient haben. Von Christian Endt (Interview)

  • Eine Festung in Europa

    Eine Festung in Europa

    In Berlin-Kreuzberg durften Flüchtlinge eine leer stehende Schule bewohnen. Auf die Frage, wie wir mit Asylbewerbern umgehen sollen, schien eine neue, liberale Antwort gefunden. Doch dann wurde ein junger Marokkaner von einem anderen Bewohner erstochen. Die Geschichte eines Dramas, das diesmal nicht vor Lampedusa spielt. Von Christoph Cadenbach

  • Bilderflut

    Bilderflut

    Clark Little fotografiert seit acht Jahren die Wellen an den Küsten von Hawaii. Wenn er nach Stunden aus dem Wasser kommt, sieht er aus wie eine Rosine - und hat mit Glück eines seiner atemberaubenden Bilder dabei. Von Christian Endt (Interview)

  • Sagen Sie jetzt nichts, Heiko Maas

    Sagen Sie jetzt nichts, Heiko Maas

    Der Justizminister im Interview ohne Worte über Oskar Lafontaine, Militäreinsätze und sein Hobby Triathlon.