Anzeige

aus Heft 50/2012 Stil leben Noch keine Kommentare

Im Sekunden-Takt

Wer Musik macht, weiß: Timing ist alles. Also lassen wir uns die neuen Uhren der Saison mal von ein paar Profis vorführen.

Fotos: Niko Schmid-Burgk Styling: Almut Vogel

  • Im Sekunden-Takt

Dimitra, Querflöte, Trommel, und Michael, Trommel Michael ist der jüngste Musiker des Spielmannszuges Eggenfelden. Dimitra spielt gleich zwei Instrumente, Querflöte und Trommel, lieber aber ist ihr die Flöte. Beide spielen auf Weihnachtsmärkten, Faschingsumzügen und Osterkonzerten, sie sind aber auch schon bei der Geburtstagsparade für den Papst aufgetreten. Dimitra trägt einen Ring und ein Armband von Dodo; ihre Marienkäferohrringe sind von Christ; Michael hat eine Kinderuhr von Flik Flak am Handgelenk.

Mehr Bildergalerien

  • Der alltägliche Wahnsinn

    Der alltägliche Wahnsinn

    Wenn viele sich extravagant kleiden, wird Extravaganz zur Norm - was normal war, wirkt plötzlich ausgefallen. Logisch, dass das nun wiederum der große Modetrend ist. Er heißt »Normcore« und ist manchmal fast Hardcore.

  • Sagen Sie jetzt nichts, Udo Kier

    Sagen Sie jetzt nichts, Udo Kier

    Der Schauspieler Udo Kier im Interview ohne Worte über die beste Droge, seinen besten Schauspieltrick und das Verhältnis zu Rainer Werner Fassbinder.

  • Kassenflop

    Kassenflop

    Videotheken waren einst die Rettung des Samstagabends und eine Bedrohung der Kinokultur. Doch dann kam das Internet – und der Weg in die Videothek erscheint immer mehr Deutschen als überflüssig. Der Fotograf Ben Kuhlmann dokumentiert den Niedergang. Von Fabian Geißler (Interview)

  • »Meine Skizzen sind keine Ego-Trips«

    »Meine Skizzen sind keine Ego-Trips«

    Der Großmeister will es noch einmal wissen: Frank Gehry hat in Paris die Fondation Louis Vuitton gebaut. Architekten, meint er, werden sowieso erst im Alter wirklich gut. Von Sven Michaelsen (Interview)

  • Sagen Sie jetzt nichts, ChrisTine Urspruch

    Sagen Sie jetzt nichts, ChrisTine Urspruch

    Die Schauspielerin ChrisTine Urspruch im Interview ohne Worte über den »Tatort« am Sonntagabend, den Spruch »Klein, aber oho« und ihre Zukunftsträume.

  • Du kommst hier nicht rein

    Du kommst hier nicht rein

    Wer in der Großstadt einen guten Parkplatz findet, will ihn sofort belegen - auch wenn er das Auto noch holen muss. Nur wie? Der Hamburger Fotograf Enver Hirsch hat in Bangkok sehr einfallsreiche Lückenfüller entdeckt.