• Abo

    Angebote

    • SZ Plus
    • SZ Print
    • Studenten-Rabatt
    • Leser werben Leser
    • Vorteilswelt

    Service

    • Meine Daten
    • Umzug
    • Urlaub
    • Nachsendung
    • Zustellreklamation
    • FAQ
  • Anzeigen

    Immobilienmarkt

    • Miet- und Kaufobjekte finden und anbieten

    Stellenmarkt

    • Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte

    SZ-Gedenken

    • Traueranzeigen, Gedenken und Nachrufe

    Reiseangebote

    • Individualreisen vergleichen und buchen

    Weitere Angebote

    • Kaufdown
    • Bildungsmarkt
    • Ladenwelten
    • Maps
    • Branchenbuch
    • Anzeigen buchen
    • Meine Anzeigen
    • Mediadaten
bedecktMünchen 23°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 04/2013 Gesundheit

Sparen oder helfen

Alexandros Stefanidis  Fotos: Nikos Pilos

Weil Geld fehlt, sind die Notaufnahmen griechischer Krankenhäuser nur noch alle vier Tage geöffnet. Wer einen Arzt braucht, kann da nur hoffen. Und warten.

Sparen oder helfen: Patienten, die mit Kreislaufproblemen eingeliefert werden, verbringen oft Stunden in einem Rollstuhl, bevor sie behandelt werden.
  • Wölfe, Milliardäre und Prinz Charles

    Nirgends in Europa streifen so viele Raubtiere umher wie in den rumänischen Karpaten. Doch die Wälder werden gerodet, der Lebensraum schwindet dahin - es sei denn, ein deutscher Umweltschützer und seine Unterstützer gewinnen ihren Kampf.

    von Christoph Cadenbach
  • Anzeige

    Go, Rabbi, go!

    In einer Nacht im Jahr treffen sich Menschen chassidischen Glaubens an einem Grab in einem polnischen Dorf. Zum Beten - und zum Tanzen und Singen.

    von Lars Reichardt
  • Neugierig?

    Vor vier Wochen haben wir eine Handynummer aufs Cover gedruckt. Raten Sie mal, wer angerufen hat. Am Ende des Artikels finden Sie eine Auswahl der SMS, die wir bekommen haben - inklusive unserer Antworten.

  • Beten vor dem Boarding

    Auf Flughäfen gibt es nicht nur überteuerten Kaffee und Duty-Free-Shops, sondern auch Gebetsräume. Nur sind diese oft sehr versteckt. Andreas Duscha reiste fünf Wochen um die Welt und fotografierte die größtenteils sehr irdischen Orte, an denen Reisende zu Gott finden.

    Interview: Philipp Schulte
  • Sagen Sie jetzt nichts, Jan Böhmermann

    Der Moderator Jan Böhmermann im Interview ohne Worte über Harald Schmidt, seinen typischen Fan und seine Gefühle für Ursula von der Leyen.

    Fotos: Tibor Bozi
  • Stille Nacht

    Die Augen müde, der Kofferraum voll, die Seele geborgen: Kaum etwas verbindet Menschen so stark wie eine gemeinsame Autofahrt im Dunkeln.

    Von Gabriela Herpell