Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 18°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 39/2013 Design & Wohnen

Die Vorzimmer der Macht

Lorenz Wagner  Fotos: Noshe

Nehmen Sie Platz, der Chef kommt gleich. Wir warten also und schauen uns um. Bei der Bundesbank, beim BND, bei der Telekom, beim Außenminister und bei Wer wird Millionär.

Das Auswärtige Amt. Auf diesen grünen Sesseln eines Traditionsbetriebs aus Dresden haben schon fast alle Außenminister der Welt gesessen. Sofern Guido Westerwelle und seine Vorgänger diese nicht gleich selbst in Empfang genommen haben, einen John Kerry lässt man halt nicht warten. Die Tür aus dem schönen Kirschbaumholz führt übrigens nicht zum Chef, sie führt, man sieht es an dem kleinen Schild links, zum WC.