Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

aus Heft 39/2013 Design & Wohnen

Die Vorzimmer der Macht

Lorenz Wagner  Fotos: Noshe

Nehmen Sie Platz, der Chef kommt gleich. Wir warten also und schauen uns um. Bei der Bundesbank, beim BND, bei der Telekom, beim Außenminister und bei Wer wird Millionär.

Das Auswärtige Amt. Auf diesen grünen Sesseln eines Traditionsbetriebs aus Dresden haben schon fast alle Außenminister der Welt gesessen. Sofern Guido Westerwelle und seine Vorgänger diese nicht gleich selbst in Empfang genommen haben, einen John Kerry lässt man halt nicht warten. Die Tür aus dem schönen Kirschbaumholz führt übrigens nicht zum Chef, sie führt, man sieht es an dem kleinen Schild links, zum WC.
  • Sagen Sie jetzt nichts, Claudia Michelsen

    Die Schauspielerin im Interview ohne Worte über Sexszenen, den Sinn des Lebens und die eine Sache, die sie rundum glücklich macht.

  • Anzeige

    Sagen Sie jetzt nichts, Michael Mittermeier

    Der Komiker im Interview ohne Worte über seine Vergangenheit als Messdiener, Lampenfieber und darüber, was er tut, wenn er mal einsam ist.

  • Sagen Sie jetzt nichts, Dieter Reiter

    Der Münchner Oberbürgermeister im Interview ohne Worte über seine Band Next Generation, die Münchner Mietpreise und seine Reaktion, als ihn die Tagesschau »Detlef« statt »Dieter« nannte.  

  • »Unser Umgang mit dem Tod wäre für die Toraja genauso schockierend«

    Das indonesische Volk der Toraja ehrt seine Toten, indem es sie neu ankleidet und am Alltagsleben teilnehmen lässt. Der Fotograf Claudio Sieber hat diesen ungewöhnlichen Ahnenkult dokumentiert.

    Interview: Sarah Thiele
  • Sagen Sie jetzt nichts, Peter Wohlleben

    Der Förster und der derzeit am häufigsten gelesene Autor Deutschlands im »Interview ohne Worte«: über Auszeiten im Wald, das Töten von Tieren und die Frage, ob Bäume sich langweilen können.

  • Mit Kleinkind am Mount Everest

    Mit seiner dreijährigen Tochter besteigt der Fotograf Stefen Chow hohe Berge und unternimmt abenteuerliche Rucksacktouren. Dass das so ungewöhnlich ist, verschafft ihm bei Einheimischen einen unerwarteten Bonus.

    Von Xifan Yang