Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 49/2013 Gesundheit

Es werde Licht

Malte Herwig  Fotos: Matthias Ziegler

In Westafrika kann schon ein grauer Star lebenslange Blindheit bedeuten. Und viele Kranke werden verstoßen, denn sie gelten als Opfer des Teufels. Letzte Rettung ist die »Africa Mercy«, ein schwimmendes Krankenhaus, das vor Anker geht, wo immer Hilfe nötig ist. Wir waren an Bord.

Eine Lampe leuchtet in die Pupillen dieses Patienten - zum ersten Mal kümmert sich ein Arzt um sein Augenlicht.
  • Sagen Sie jetzt nichts, Cornelia Funke

    Die Kinderbuchautorin im Interview ohne Worte über starke junge Frauen, ihre Angst und eine Superkraft, die sie gerne hätte.

  • Anzeige

    »Wer aussieht wie ein Mann, bekommt Punktabzug«

    Warum schminken sich Bodybuilderinnen so stark? Warum wird dieser Sport so oft zur Sucht? Die Fotografin Miriam Klingl hat Sportlerin Réka begleitet – und Antworten gefunden.

    Interview: Laura Krzikalla
  • Sagen Sie jetzt nichts, Marco Michael Wanda

    Der Frontman und Sänger Marco Michael Wanda im Interview ohne Worte über Kneipenschlägereien, Selbstverliebtheit und die Frage, ob Wanda eine Schlagerband ist.

  • Sagen Sie jetzt nichts, Timo Boll

    Der beste deutsche Tischtennisspieler Timo Boll im Interview ohne Worte über seinen legendären Status in China, Doping im Profisport und Fair-Play.

  • Sagen Sie jetzt nichts, Philipp Rösler

    Der ehemalige FDP-Vorsitzende im Interview ohne Worte über seine Jahre als Vizekanzler, seinen neuen Job und darüber, wie man mit Häme umgeht.

  • »In Wahllokalen sieht man, was typisch Deutsch ist«

    Mülleimer als Wahlurnen, schummriges Kneipenlicht hinter den Kabinen: Die Fotografen Ansgar Dlugos und Manuel Kaufmann haben die Skurrilität von Wahllokalen in Bildern festgehalten.

    Interview: Laura Krzikalla