Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

aus Heft 49/2013 Gesundheit

Es werde Licht

Malte Herwig  Fotos: Matthias Ziegler

In Westafrika kann schon ein grauer Star lebenslange Blindheit bedeuten. Und viele Kranke werden verstoßen, denn sie gelten als Opfer des Teufels. Letzte Rettung ist die »Africa Mercy«, ein schwimmendes Krankenhaus, das vor Anker geht, wo immer Hilfe nötig ist. Wir waren an Bord.

Eine Lampe leuchtet in die Pupillen dieses Patienten - zum ersten Mal kümmert sich ein Arzt um sein Augenlicht.
  • Sagen Sie jetzt nichts, Michael Verhoeven

    Der Regisseur Michael Verhoeven im Interview ohne Worte über Koteletten, die wilden Siebziger und das Geheimnis seiner fünfzigjährigen Ehe.

  • Anzeige

    Sagen Sie jetzt nichts, Senta Berger

    Die Schauspielerin Senta Berger im Interview ohne Worte über das Geheimnis ihrer Ehe, persönliche Feinde und die Smartphone-Generation von heute.

  • »Ich will den Leuten sagen: Haltet inne und schaut euch um«

    Die Idee ist denkbar simpel: Claudio Galamini fotografiert die Schilder von U-Bahnhöfen. Aber viele Fans können sich kaum sattsehen an seinen Bildern.

    Interview: Sarah Obertreis
  • Sagen Sie jetzt nichts, Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel

    Der Fußballer Mario Götze und seine Freundin Ann-Kathrin Brömmel über die Macken des anderen, Cristiano Ronaldo und die wichtigen Dinge im Leben.

  • Karneval brutal

    Im italienischen Bergdorf Schignano ist der Karneval noch ein dunkles Ritual voller Geheimnisse. Der Fotograf Mattia Vacca war der erste Fremde, der die archaische Tradition dokumentieren durfte. 

    Interview: Theresa Hein
  • Finderglück

    Die Märkte von London gelten als besonders aufregend. Wir haben dort einige Schätze entdeckt – und sie mit den neuen Frühlingsaccessoires in Szene gesetzt.