Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 28°
Anzeige
Anzeige

aus Heft 35/2015 Stil leben

Am richtigen Fleck

Bilder: Peng + Hu

Ein Klecks ist kein Missgeschick, sondern ein unfertiges Bild, beweist uns das Künstlerduo Peng + Hu. In ihrem Malbuch kann man aus Farbflecken eigene kleine Kunstwerke schaffen. Wir zeigen einige gelungene Beispiele der Künstler (und einige weniger kunstvolle aus der SZ-Magazin-Redaktion).

Ob die Redaktion des SZ-Magazins auch künstlerisches Talent hat? Hier sehen Sie die besten - und seltsamsten - Klecksmalereien vom Art-Director bis zum Praktikanten.
  • Sagen Sie jetzt nichts, Ulrich Noethen

    Der Schauspieler Ulrich Noethen im Interview ohne Worte über seine Patchworkfamilie, sein maskulines Timbre und das ultimative Fieslingsgesicht.

  • Anzeige

    Käfighaltung

    Der Fotograf Arko Datto sammelt Aufnahmen von Webcams aus Zoos. Seine Bilder sind zugleich schrecklich und rührend. Ein Gespräch über den Sinn von Tierhaltung und die Frage, ob Artenschutz sie rechtfertigt.

    Interview: Marc Baumann
  • Sagen Sie jetzt nichts, Björn Ulvaeus

    ABBA-Gitarrist Björn Ulvaeus im Interview ohne Worte über alte Bühnenoutfits, seine Reaktion, wenn irgendwo »Waterloo« läuft, und eine Frage, die er nie mehr hören möchte.

  • Sagen Sie jetzt nichts, Joshua Kimmich

    Der Fußballprofi Joshua Kimmich im Interview ohne Worte über seinen häufigsten Gesichtsausdruck auf Instagram, das »Mia san mia«-Gefühl und seinen Plan B zum Fußballer-Leben.

  • Sagen Sie jetzt nichts, Jochen Schweizer

    Der Erlebnis-Verkäufer Jochen Schweizer im Interview ohne Worte über die gefährlichste Sportart, Tage ohne Adrenalin und seinen früheren Beruf als Stuntman.

  • Verrückte Nudel

    Auf Sardinien wird die komplizierteste Pasta der Welt gemacht. Aber wohl nicht mehr lange: Kaum jemand beherrscht noch die Zubereitung. Zeit für eine  Rettungsmission.

    Von Jakob Schrenk