Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu SZ-Diskothek

  • »Das hätte meinem Vater gefallen«
    Anzeige
    SZ-Diskothek

    »Das hätte meinem Vater gefallen«

    Dhani Harrison, Sohn von George Harrison, im Interview über eine neue Tribut-CD, die wahre Natur seines Vaters und den größten Schatz in dessen unveröffentlichten Aufnahmen. Interview: Johannes Waechter

  • »Vor der Show haben wir die Schweine gefüttert«
    SZ-Diskothek

    »Vor der Show haben wir die Schweine gefüttert«

    Der Sänger und Schmalztollenträger Chris Isaak über die Plattensammlung von Elvis, das Erfolgsrezept von Adele, Auftritte im Altersheim und ein unvergessenes Konzert in Berlin. Interview: Johannes Waechter

  • »Ich genieße den Platz«
    SZ-Diskothek

    »Ich genieße den Platz«

    Für den Herbst ist ein neues Album von Roger Cicero mit Sinatra-Songs angekündigt, doch schon jetzt bringt er ohne viel Tamtam eine charmante Jazzplatte heraus. Im Interview erklärt Cicero, wie das zusammengeht und warum Sinatra immer noch der Maßstab für jeden Jazzsänger ist. Interview: Johannes Waechter

  • Anzeige
  • »Ich bin ein Geheimnis«
    SZ-Diskothek

    »Ich bin ein Geheimnis«

    Als Backgroundsängerin sang sie auf Hits von Elvis und Sinatra, und Phil Spector inszenierte mit ihr einen der größten Schwindel der Popgeschichte – Darlene Love über die Höhen und Tiefen des Musikgeschäfts. Interview: Johannes Waechter

  • »Wir haben wie Dämonen gespielt«
    SZ-Diskothek

    »Wir haben wie Dämonen gespielt«

    Rocklegende Jimmy Page, Gitarrist von Led Zeppelin, im Interview über Plattenaufnahmen in München, die besondere Energie seiner früheren Band und einen peinlichen TV-Moment, der ihn seit über fünfzig Jahren verfolgt. Interview: Johannes Waechter

  • »Ich bin kein alter Bluesmann«
    SZ-Diskothek

    »Ich bin kein alter Bluesmann«

    Erst war sie Opernsängerin, jetzt ist Rhiannon Giddens der neue Star der US-Folkszene. Im Interview spricht sie über die anhaltende Kraft der alten Lieder und die Gemeinsamkeiten zwischen Oper und Blues. Interview: Johannes Waechter

  • »Disco hat Amerika gespalten«
    Anzeige
    SZ-Diskothek

    »Disco hat Amerika gespalten«

    Nile Rodgers erklärt, wie er mit Chic den Disco-Sound erfand, was Paul Simon, Roxy Music und ein Typ in München damit zu tun hatten – und wie die Sache dann ausgerechnet mit John Travolta eine unglückliche Wendung nahm. Interview: Johannes Waechter

Seite 1 2