Anzeige

Alle Texte zu Das Beste aus aller Welt

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Müder, müder, am müdesten - damit es bei Verwendung solcher Superlative endlich objektiv zugeht, schlägt Axel Hacke die Maßeinheit Schnarch vor. Die Erschöpfung würde er zum Beispiel anhand der Gähnhäufigkeit auf einem Müdometer ablesen. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Anhand der Welle seltsamer Online-Petitionen fragt sich unser Kolumnist, warum alle immer nur über die unwichtigen Dinge streiten – und nicht zur Abwechslung mal um die Rentenreform der großen Koalition. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Weil wir alles im Internet kaufen, sind die Innenstädte bald öde und leer. Unser Kolumnist hat aber schon eine Vision, was mit den nicht mehr gebrauchten Kaufhäusern geschehen wird. Von Axel Hacke

  • Anzeige
  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Angesichts der Tatsache, dass es inzwischen sogar Seife mit Schinkenaroma zu kaufen gibt, kann unser Autor es nicht hinnehmen, dass diesen Winter so wenig Schnee liegt. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Ist das Amt futsch, haben viele Politiker Probleme, eine sinnvolle Tätigkeit zu finden. Unser Kolumnist hätte da einen Vorschlag: Warum lässt man Westerwelle, Pofalla und Brüderle nicht auf der Bühne gegeneinander antreten? Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Forscher haben nun herausgefunden, warum das Zebra Streifen hat. Ein Look, der im Tierreich Sinn macht, kann in der Welt der Menschen allerdings sehr gefährlich sein... Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Das erste Konto unseres Autors bestand aus vier Ziffern, jetzt sind es schon zwanzig. Fazit: Wir sind von Zahlen umstellt und dem Ziffernwahn verfallen. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Warum soll man demütig hinnehmen, was das Schicksal für einen bereithält? Ein japanischer Chirurg hat nun ein geniale Methode gefunden, wie man mit einer einfachen Operation die Zukunft beeinflussen kann. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Innere Widersprüche überspielt der Mensch gern mit einer gesunden Portion Pragmatismus. An Weihnachten funktioniert das allerdings weniger gut, wie unser Autor findet. Von Axel Hacke