Anzeige

Alle Texte zu Mode & Accessoires

  • Zum Anbeißen

    Zum Anbeißen

    Mode wie aus dem Schlaraffenland: Die Stoffe sind flauschig, plüschig, zuckerwattig und die Farben in den Bonbontönen der Saison. Also, wir finden das äußerst geschmackvoll. Und unsere Models auch.

  • Die stecken alle unter einer Decke

    Die stecken alle unter einer Decke

    Der Pyjama ist wieder da - und macht eine gute Figur. Dafür haben wir unsere Models ausnahmsweise schwarzarbeiten lassen.

  • Argumentationskette

    Argumentationskette

    Schmuck war niemals nur Zierde, sondern immer Ausdruck einer Haltung. Pierre Rainero, Hüter des Erbes von Cartier, erklärt die subversive Geschichte der Accessoires, die längst noch nicht vorbei ist. Von Kerstin Greiner (Interview)

  • Anzeige
  • Der Detailist

    Der Detailist

    Mit Präzision und Gespür für diskreten Luxus hat der Designer Tomas Maier aus dem Label Bottega Veneta eine Weltmarke gemacht. Im Interview erklärt er, warum er sich trotzdem nie fragt, was sich gut verkaufen könnte. Von David Pfeifer (Interview)

  • Kennen sie den?

    Kennen sie den?

    Die Accessoires der Saison lassen sich hervorragend nach farbigen Filmtiteln sortieren: Raten Sie mal, welche wir meinen.

  • Unter Helden

    Unter Helden

    Wie filmreif sind die Kleider der neuen Saison? Unterwegs auf dem Walk of Fame in Hollywood.

  • Das müssen Sie gesehen haben

    Das müssen Sie gesehen haben

    Auch Modedesigner gehen gern ins Kino. Hier verraten sie, von welchen Filmen Sie sich inspirieren lassen.

  • »Ein Damenschuh muss klack-klack-klack machen«

    »Ein Damenschuh muss klack-klack-klack machen«

    Spätestens seit Sex and the City heißen High Heels einfach so wie er: Manolos. Der Schuhdesigner Manolo Blahnik über das Geheimnis des sinnlichen Gangs und die Absatzhöhe, ab der es ihm dann doch zu vulgär wird. Von Gabriella Herpell

  • Gute Aussichten

    Gute Aussichten

    Alles eine Frage der Perspektive: Wer ganz nah an Stoffe oder Pullover rangeht, könnte fast glauben, er sieht die Erde von oben. Oder umgekehrt? Ein freier Blick auf die Mode der Saison.