bedeckt München 15°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Reise

  • »Wenn es Frühling wurde, überkam uns das Fernweh«
    Anzeige
    Reise

    »Wenn es Frühling wurde, überkam uns das Fernweh«

    17 Jahre lang ging der Kinderbuchautor Ali Mitgutsch mit seinem besten Freund Wolfgang de Haen auf Abenteuerreise. Ein Interview über Reden und Schweigen, die Toleranz der Ehefrauen und strenge Regeln beim Packen. Interview: Annabel Dillig

  • Hihi, Sauerstoffmasken!
    Reise

    Hihi, Sauerstoffmasken!

    Airlines überbieten sich gerade darin, die Sicherheitshinweise an Bord möglichst »lustig« zu präsentieren. Ein Trick, um die Passagiere zu manipulieren. Von Patrick Bauer

  • Land in Sicht
    Reise

    Land in Sicht

    Oft das Schönste an einer Seereise ist die Hafeneinfahrt. Acht Kapitäne beschreiben ihre Lieblingshäfen. Protokolle: Elisabeth Heiss

  • Anzeige
  • Schärfer, bitte!
    Reise

    Schärfer, bitte!

    Ein kulinarischer Spaziergang durch Bangkoks Märkte, Restaurants und Straßenküchen: Unser Autor hat chinesische Zaubertränke gekostet, nach der feurigsten Suppe gesucht - und eine Frucht gekostet, die vielerorts verboten ist. Von Lars Reichardt (Text und Fotos)

  • Wassermarsch
    Reise

    Wassermarsch

    Das Beste an einer Wanderung ist der See, der nach all der Anstrengung vor einem liegt: zehn Empfehlungen für erfrischende Bergrouten. Von Titus Arnu und Karoline Meta Beisel

  • Im Feriendorf
    Reise

    Im Feriendorf

    In Italien gibt es Hotels, die über einen ganzen Ort verstreut sind - und ihn so wieder zum Leben erwecken. von Lars Reichardt

  • Wellengang
    Reise

    Wellengang

    Die schönsten Strandspaziergänge der Welt: Denn nirgends kommt man besser zur Ruhe als am Ufer des Meeres.

  • Für Stammgäste
    Reise

    Für Stammgäste

    Baumhäuser wecken Kindheitserinnerungen und Urinstinkte - wir empfehlen acht Baumhaushotels, auf die man auch als Erwachsener (und ohne Wölfe in der Nähe) klettern sollte. Von Kerstin Greiner

  • »Manchmal sind fast alle Betten mit Flüchtlingen belegt«
    Anzeige
    Reise

    »Manchmal sind fast alle Betten mit Flüchtlingen belegt«

    Wer fährt heute noch Schlafwagen? Ist Rom schöner oder Amsterdam? Was macht man, wenn Betrunkene im Abteil randalieren? Gespräch mit einem Schaffner, der seit 27 Jahren nachts Zug fährt. Von Susanne Schneider