Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 26°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Neue Fotografie

  • Spuren der Sklaverei
    Anzeige
    Neue Fotografie

    Spuren der Sklaverei

    Im Süden des Irans lebt eine fast vergessene Minderheit: Die Afro-Iraner, deren Vorfahren einst als Sklaven oder Seeleute ins damalige Persien kamen. Der Fotograf Mahdi Ehsaei hat sich auf die Suche nach ihnen gemacht. Interview: Bence Jünnemann-Illés

  • Brüder und Schwestern
    Neue Fotografie

    Brüder und Schwestern

    Mennoniten haben eine lange Geschichte der Unterdrückung und Verfolgung hinter sich. Die deutsche Fotografin Mika Sperling besuchte Gemeinden an allen Enden der Welt und berichtet aus dem Leben der Glaubensgemeinschaft. Interview: Bence Jünnemann-Illés

  • Die Kinder von Tschernobyl
    Neue Fotografie

    Die Kinder von Tschernobyl

    Jedes Jahr bringt eine Hilfsorganisation Kinder aus der Gegend um Tschernobyl nach Wales. Ein britischer Fotograf hat dokumentiert, wie sie sich erholen und in der fremden Umgebung selbst alltäglichste Dinge bestaunen. Interview: Bence Jünnemann-Illés

  • Anzeige
  • »Wir hielten uns ganz fest«
    Neue Fotografie

    »Wir hielten uns ganz fest«

    22 Jahre nachdem sie zur Adoption freigegeben wurde, machte sich die Amerikanerin Ashley Comer auf den Weg, um ihre leibliche Mutter Sheila kennenzulernen. Mit der Kamera dokumentierte sie das emotionale Treffen. Interview: Anna Russell und Alisa Augustin

  • Schön bedeckt
    Neue Fotografie

    Schön bedeckt

    Bei der Wahl zur »Miss World Muslimah« gibt es keine Auftritte im Bikini und die Kandidatinnen tragen Kopftücher. Die amerikanische Fotojournalistin Monique Jaques hat den Wettbewerb mit der Kamera begleitet. Interview: Alisa Augustin

  • Nacktgestalten
    Neue Fotografie

    Nacktgestalten

    Der Fotograf Roshan Adhihetty hat Nacktwanderer begleitet. Dafür musste er nicht nur seine Hemmungen fallen lassen. Interview: Alisa Augustin

  • Die Macht der Leere
    Neue Fotografie

    Die Macht der Leere

    Leere Bierzelte mitten in der Nacht: Kurz vor Beginn der Wiesn zeigt der Fotograf Michael von Hassel seine Fotoreihe »Oktoberfest Cathedrals«. Statt überfüllter Zelte liegt der Charme seiner Bilder in der riesigen Weite menschenleerer Räume. Interview: Alisa Augustin

  • Für immer Krieg
    Neue Fotografie

    Für immer Krieg

    Gefechte enden, Erinnerungen bleiben: Jakob Ganslmeier hat ehemalige Afghanistan-Soldaten, die an einer Posttraumatischen Belastungsstörung leiden, eineinhalb Jahre lang begleitet und fotografiert. Interview: Christoph Schattleitner

  • Queerfeldein
    Anzeige
    Neue Fotografie

    Queerfeldein

    Bei seiner Reise in die US-Südstaaten erwartete der Fotograf Christian Hendricks, schnell in repressive, schwulenfeindliche Milieus zu geraten. Was er dann aber wirklich dort vorfand, überraschte ihn sehr. Interview: Ines Abraham