Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Probier doch mal

  • Pasta con Wiese
    Anzeige
    Probier doch mal

    Pasta con Wiese

    Schon mal Karottenblätter gegessen? Vermutlich nicht. Hans Gerlach zeigt Ihnen mit diesem Rezept, warum Sie das ändern sollten. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Dunkle Begierde
    Probier doch mal

    Dunkle Begierde

    Schokoladen-Gourmands wissen: Im Creme-Eis überdecken Sahne, Milch und Ei den eigentlichen Geschmack der Schokolade. Richtig intensiv wird Schokoladeneis als Sorbet. Beim Selbermachen sind zwei Tricks der Profi-Eismacher hilfreich. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Schwarz ist die Farbe der Saison
    Probier doch mal

    Schwarz ist die Farbe der Saison

    Klingt nach einem Malheur in der WG-Küche, ist aber ein Trend bei Spitzenköchen: Gemüse verkohlen. Ob Lauch, Rote Bete, selbst Pfirsich - oder etwa Spitzkohl, wie in diesem Rezept. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Anzeige
  • Die Süße des Sommers
    Probier doch mal

    Die Süße des Sommers

    Warum immer nur Sirup aus dem blühenden Holunder machen? Dieses Rezept für Holunderblütenöl ist überraschend einfach, das Ergebnis ist herrlich armoatisch. Doch Vorsicht: Alles steht und fällt mit dem Zeitpunkt der Ernte. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Schmeckt nackt am besten
    Probier doch mal

    Schmeckt nackt am besten

    Zucchini sind das Gemüse mit den wenigsten Gegnern – den meisten sind die länglichen Dinger schlichtweg egal. Dabei muss man nur wissen, wie man ihr Aroma hervorlockt. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Schweinetunfisch
    Probier doch mal

    Schweinetunfisch

    Tunfisch in der Dose war gestern. Das toskanische Rezept unseres Koches lässt aus Schweinefleisch Tunfisch werden. Zumindest schmeckt es so. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Abwarten und Ananas trinken
    Probier doch mal

    Abwarten und Ananas trinken

    Das mexikanische Getränk Tepache entsteht durch Fermentieren von Ananas. Egal, ob man den Vorgang nach wenigen Tagen beendet oder wartet, bis die Flüssigkeit zu Essig geworden ist: Misslingen ist bei diesem Rezept ausgeschlossen. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Bollywood am Stiel
    Probier doch mal

    Bollywood am Stiel

    Das Eis unseres Koches kommt ursprünglich aus Indien. Verziert mit Blattgold sieht es immer noch nach Bollywood aus. Von Hans Gerlach (Text + Foto)

  • Welch Wunder, du Flunder
    Anzeige
    Probier doch mal

    Welch Wunder, du Flunder

    Die Flunder ist der Fisch des Jahres - leider verendet sie häufig als Beifang im Meer. Um das zu ändern, plädiert unser Koch für mehr Flundern auf unseren Tellern. Schmecken tut sie auch noch. Von Hans Gerlach (Text + Foto)