Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Vorgeknöpft: die Modekolumne

  • Schön böse
    Anzeige
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Schön böse

    Wie wird man nur mit dem Griff in den Kleiderschrank (und etwas Schminke) vom braven Mädchen zum Bad Girl? Die Sängerin Taylor Swift zeigt es in ihrem neuen Video. Von Silke Wichert

  • Fehlgriff des Transgender-Stars
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Fehlgriff des Transgender-Stars

    Caitlyn Jenner zeigt sich mit Trump-Kappe - nachdem sie sich erst kürzlich vom Präsidenten abgewandt hatte. Ihre Begründung für die Mützenwahl klingt wenig überzeugend. Von Sarah Obertreis

  • Reisen mit Swag
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Reisen mit Swag

    Über den Wolken muss die Beinfreiheit wohl grenzenlos sein: Prominente kleiden sich im Flugzeug immer bequemer. Eine Stilkritik des Bayern-Profis Franck Ribéry. Von Silke Wichert

  • Anzeige
  • Sieht nach Arbeit aus
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Sieht nach Arbeit aus

    Die Jacken der Lieferdienstfahrer von Deliveroo sind in der Londoner Szene gerade der letzte Schrei. Das hat nicht nur mit dem modischen Reiz von Uniformen zu tun. Von Maria Hunstig

  • Grandmother Flash
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Grandmother Flash

    Ein Bild für die Wettergötter: Königin Margrethe von Dänemark macht einen Fototermin ihrer Königsfamilie zur Familien-Aufstellung – und einen Regenmantel zum Symbol für Kreativität und Eigensinn. Wir ziehen den Regenhut! Von Maria Hunstig

  • Atemlos durch die Stadt
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Atemlos durch die Stadt

    Das Outfit, das Boris Johnson beim Joggen durch London trug, ist alles andere als Hightech-Sportswear. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich sein durchnässtes T-Shirt aber als politische Botschaft. Von Silke Wichert

  • Das Wichtigste steht auf der Brust
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Das Wichtigste steht auf der Brust

    Die Schauspielerin Vanessa Hudgens setzt sich wie viele Stars für Frauenrechte ein - mit ihrem Outfit. Reicht das? Von Maria Hunstig

  • Nah am Netz
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Nah am Netz

    Wer sich auf den Rängen in Wimbledon umschaut, erkennt bei den Zuschauern viel Motto-Dressing: Faltenröcke, Stan-Smith-Schuhe – und Netz-Optik. Bestes Beispiel: Pippa Middleton. Warum »passend« angezogen sein, oft etwas gewollt wirkt. Von Silke Wichert

  • Ärmel hoch
    Anzeige
    Vorgeknöpft: die Modekolumne

    Ärmel hoch

    Grünen-Parteitag oder Start-up-Gründung? Cem Özdemir zeigte sich zuletzt im entschlossenen Jungunternehmer-Look. Auch Martin Schulz scheint diese Taktik anzuwenden. Von Maria Hunstig