Anzeige

Alle Texte zu Das Beste aus aller Welt

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Homosexualität sei unnatürlich, heißt es immer wieder. Beim Blick ins Tierreich ergibt sich ein anderes Bild, was zu der Frage führt, ob der katholische Priester wohl etwas von Delfinen und nubischen Steinböcken lernen kann. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Nun sollen bald ferngesteuerte Schiffe ohne Besatzung auf den Weltmeeren unterwegs sein. Wer liegt dann noch vor Madagaskar? Wer hat die Pest an Bord? Axel Hacke hat eine ganz andere Vision für die Zukunft der Seefahrt. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Neue Erkenntnisse der Sprachwissenschaft: Mit Hä? kann man sich weltweit verständigen und ausrangierte Kommata verwandeln sich in überflüssige Apostrophe. Von Axel Hacke

  • Anzeige
  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Der neue italienische Premierminister Matteo Renzi nennt sich »Der Verschrotter«. Brauchen auch unsere Politiker wieder martialische Kampfnamen? Oder reichen uns »Mutti« und »Sigi Pop«? Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Der Steuerhinterzieher kann sich heute selbst anzeigen - warum geht das nicht auch bei anderen Alltagssünden? Unser Autor hat sich sogar ein Gerät ausgedacht, in das er gerne alles hineinbellen würde, was er zu beichten hat. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Müder, müder, am müdesten - damit es bei Verwendung solcher Superlative endlich objektiv zugeht, schlägt Axel Hacke die Maßeinheit Schnarch vor. Die Erschöpfung würde er zum Beispiel anhand der Gähnhäufigkeit auf einem Müdometer ablesen. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Anhand der Welle seltsamer Online-Petitionen fragt sich unser Kolumnist, warum alle immer nur über die unwichtigen Dinge streiten – und nicht zur Abwechslung mal um die Rentenreform der großen Koalition. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Weil wir alles im Internet kaufen, sind die Innenstädte bald öde und leer. Unser Kolumnist hat aber schon eine Vision, was mit den nicht mehr gebrauchten Kaufhäusern geschehen wird. Von Axel Hacke

  • Das Beste aus aller Welt

    Das Beste aus aller Welt

    Angesichts der Tatsache, dass es inzwischen sogar Seife mit Schinkenaroma zu kaufen gibt, kann unser Autor es nicht hinnehmen, dass diesen Winter so wenig Schnee liegt. Von Axel Hacke