bedeckt München 25°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Familie

  • Papa, der Muschigucker
    Anzeige
    Familie

    Papa, der Muschigucker

    Unser Autor hat einen Frauenarzt zum Vater - und lange gebraucht, um damit seinen Frieden zu machen. Text: Moritz Baumstieger

  • Der Fremde
    Familie

    Der Fremde

    Unser Autor ist ohne seinen leiblichen Vater aufgewachsen. Mit 27 Jahren trifft er ihn zum ersten Mal. Es ist anders, als er dachte. Max Sprick

  • Ben und wie er die Welt sieht
    Familie

    Ben und wie er die Welt sieht

    In den USA lebt ein Junge, der zu erblinden droht. Er schreibt eine Liste aller Orte, die er unbedingt noch sehen will. Jetzt hilft ihm das ganze Land auf seiner Reise. Text: Roland Schulz

  • Anzeige
  • Der verlorene Sohn
    Familie

    Der verlorene Sohn

    Vor zehn Jahren verschwand Daniel Eberhardt. Seine Mutter Karola hofft noch immer, dass er lebt. Text: Patrick Bauer

  • Mamma Mia
    Familie

    Mamma Mia

    Früher verstand unsere Autorin nie, dass ihre Mutter sich immer Sorgen um sie machte. Dann bekam sie selbst einen Sohn - und wurde zu einer anderen Tochter. Von Gabriela Herpell

  • Lackschaden
    Familie

    Lackschaden

    Als Kind wurde unser Autor gehänselt, weil er sich die Fingernägel bemalte. Soll sein Sohn es ihm trotzdem nachtun? Text: Patrick Bauer

  • Im Namen der Tochter
    Familie

    Im Namen der Tochter

    Die Mutter ist ein Flittchen, heißt es, unmöglich zu sagen, von wem das Kind ist. Der Vater wendet sich ab. 48 Jahre später findet die Tochter ihn wieder. Eine Annäherung. Susanne Donner

  • Dann hatte sie wieder einen Anfall
    Familie

    Dann hatte sie wieder einen Anfall

    Ist ein Kind schwerbehindert, werden seine Geschwister oft vernachlässigt. Unsere Autorin hat es trotzdem nie geschafft, Nane zu hassen. Catherine Stukhard

  • Adams Schatz
    Anzeige
    Familie

    Adams Schatz

    Der Großvater unseres Autors wurde nach dem Zweiten Weltkrieg aus Ungarn vertrieben. Er vergrub dort etwas in seinem Garten, kehrte aber nie zurück. Jetzt hat sich sein Enkel auf die Suche gemacht. Martin Theis