Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 13°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

  • Mehr als »das Pharrell-Mädchen«
    Anzeige
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Mehr als »das Pharrell-Mädchen«

    Als eine Studentin Pharrell Williams ihren Song vorspielte, war nicht nur er verzaubert, sondern alle, die das Video davon im Netz sahen. Doch statt jetzt gleich ein Album herauszubringen, macht Maggie Rogers erstmal genau das Richtige: abhauen. Von Max Fellmann

  • Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Abstimmung mit den Ohren

    Eine Karte im Internet verzeichnet, welche Songs in welcher Stadt gerade am beliebtesten sind. Zeit für eine Deutschlandreise - von hedonistischen Ossis zu zipfelschwingenden Bayern. Von Jan Stremmel

  • Hören Sie sich diesen Song nicht an!
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Hören Sie sich diesen Song nicht an!

    Mit einer fürchterlichen Version von »The Sound of Silence« führt die Nu-Metal-Band Disturbed die Charts an. Dabei wurde kein anderer Song über die Jahrzehnte so großartig gecovert. Sechs Alternativen. Von Jan Stremmel

  • Anzeige
  • Der Li-La-Laune-Bär
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Der Li-La-Laune-Bär

    Auf der ganzen Welt steht Justin Timberlake an der Spitze der Charts. Pop-Kritikern fällt dazu nicht viel ein. Dafür aber allen der gleiche Satz. Von Jan Stremmel

  • High wie noch nie
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    High wie noch nie

    Von Dieter Bohlen ist man einiges gewohnt, aber der Song »Glücksmoment«, geschrieben für DSDS-Sieger Prince Damien, ist dann doch überraschend. Eine Textanalyse. Von Max Fellmann

  • #Tortenschlacht am #Strand
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    #Tortenschlacht am #Strand

    An der Spitze der Charts steht ein Song, der alles hat, was ein Sommerhit heute braucht. Und zwar vor allem: eine knackige Vermarktungs-Strategie für Instagram. Von Jan Stremmel

  • So schön, wie es früher nie war
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    So schön, wie es früher nie war

    Diese Seite ist das Gegenteil der Charts: Unser Autor hat eine Seite entdeckt, die wie eine Musikzeitmaschine funktioniert – mit einem entscheidenden Vorteil: Sie ist in den richtigen Momenten unkontrollierbar. Von Max Fellmann

  • Bitte alle mitgrölen
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    Bitte alle mitgrölen

    Anpfiff für den Fußballsommer: Felix Jaehn, Herbert Grönemeyer und Mark Forster veröffentlichen gerade die ersten Songs zur EM. Welcher wird sich durchsetzen? Unser Autor sammelt Indizien. Von Jan Stremmel

  • »Bin ich die einzige, die dieses Lied schrecklich findet?«
    Anzeige
    Hit, Hit, Hurra: Chartskolumne

    »Bin ich die einzige, die dieses Lied schrecklich findet?«

    Warum ist »Die immer lacht« so ein Riesenhit? Das wird klarer, wenn man einen Blick in die Youtube-Kommentare wirft: Kaum ein anderes Lied ruft so viele Reaktionen hervor, die so, ähem, unterschiedlich ausfallen. Von Max Fellmann