Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 10°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Gesellschaft/Leben

  • Wie meine Nachbarin 70 Kilo abgenommen hat
    Anzeige
    Gesellschaft/Leben

    Wie meine Nachbarin 70 Kilo abgenommen hat

    »Wie wird man bitte in so kurzer Zeit so viel dünner?«, fragte sich unsere Autorin. Also klingelte sie einfach mal bei Claudia. Die Geschichte einer Halbierung. Von Renate Meinhof

  • Knapp daneben
    Gesellschaft/Leben

    Knapp daneben

    Der Anblick kleiner Fehler reicht, um sehr nervös zu werden. Das ist lustig - spielt aber auch mit einer Urangst des Menschen. Von Till Krause

  • Schneewehen
    Gesellschaft/Leben

    Schneewehen

    Während man früher noch Geräusche analysierte, zeigen einem mittlerweile Fotos von Freunden, ob gerade Schnee liegt. Müssen wir also nie mehr aus dem Fenster schauen?  Von Sophie Servaes

  • Anzeige
  • Gutes Tun besser machen
    Gesellschaft/Leben

    Gutes Tun besser machen

    Was kommt von meiner Spende überhaupt an?, fragen sich viele. Die Denkrichtung des »Effektiven Altruismus« will Wohltätigkeiten optimieren – und fragt sich zum Beispiel, ob es sich lohnt, Blindenhunde auszubilden. Von Christoph Gurk

  • Ein Herzchen für Afrika
    Gesellschaft/Leben

    Ein Herzchen für Afrika

    Mit einer App namens ShareTheMeal kann man in Sekundenschnelle hungernden Kindern in der Dritten Welt helfen. Ist das eine einfache Lösung - oder bloß eine zu einfache?  Von Lara Fritzsche und Tobias Zick

  • Altkanzler im Bio-Markt
    Gesellschaft/Leben

    Altkanzler im Bio-Markt

    Gerhard Schröder möchte in Ruhe einkaufen, Jil Sander ungestört auf ihren Flug warten und Udo Jürgens holt das Mädchen, mit dem man gerade flirtet, aus der Bar ab – unsere Leser schildern ihre peinlichsten Promi-Begegnungen.

  • Mit den besten Wünschen
    Gesellschaft/Leben

    Mit den besten Wünschen

    Die Hilfsorganisation Care wird siebzig Jahre alt. Ihre erste Mission war, Not und Hunger im Nachkriegseuropa zu lindern - heute kommt sie weltweit in unzähligen Kriegen und Krisen zum Einsatz. Ein Blick in die Care-Pakete der vergangenen Jahrzehnte. Redaktion: Kerstin Greiner

  • Gegen Null
    Gesellschaft/Leben

    Gegen Null

    Dass vor Fallen und Risiken gewarnt wird, findet unser Autor ja grundsätzlich richtig. Aber bitte nicht mit Wahrscheinlichkeitsangaben. Von Marc Schürmann

  • »Das ist doch …!«
    Anzeige
    Gesellschaft/Leben

    »Das ist doch …!«

    Wer einen Promi sichtet, hat nur wenige Sekunden, um zu entscheiden, ob er sich als Fan outet oder vollkommen unberührt tut. Auch deswegen gehen diese Begegnungen oft schief – wie unsere Autoren schmerzlich erfahren mussten.