bedeckt München 28°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Die Gewissensfrage

  • Auf Du und Du
    Anzeige
    Die Gewissensfrage

    Auf Du und Du

    Erwachsene duzen die Freunde ihrer Kinder, das war schon immer so. Aber wenn aus den Kindern Erwachsene werden – muss aus dem »Du« ein »Sie« werden? Und wenn ja, wann – und warum? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Plötzlich Kummerkasten
    Die Gewissensfrage

    Plötzlich Kummerkasten

    Eine ältere Dame erzählt einem fremden Jungen an der Bushaltestelle, dass sie Krebs hat und nicht mehr lange leben wird. Der Junge ist ganz aufgewühlt. Darf man auf die Dame sauer sein? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Gute Nachbarn
    Die Gewissensfrage

    Gute Nachbarn

    Im Haus nebenan zieht eine junge Familie ein, stellt sich aber nicht vor. Jedes weitere Aufeinandertreffen wird zu einem unsicheren Zugenicke. Gehört es zum höflichen Umgang, sich als neuer Mieter bei den Nachbarn vorzustellen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Anzeige
  • Ausweitung der Intimzone
    Die Gewissensfrage

    Ausweitung der Intimzone

    Eine Frau schenkt ihrem Mann Aktbilder von sich selbst. Kurz darauf stellt die Schwägerin die Bilder nach – für ihren eigenen Mann. Darf man sich darüber aufregen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Blindes Vertrauen
    Die Gewissensfrage

    Blindes Vertrauen

    Geschenkpapier wiederzuverwenden, spart Geld und schont die Umwelt. Aber auch eine scheußliche Verpackung will man irgendwann loswerden. Darf man das für ein Geschenk an einen blinden Freund benützen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Fährt gut damit
    Die Gewissensfrage

    Fährt gut damit

    Ist es clever oder unverschämt selbstbezogen, wenn man vergünstigte Angebote zum Zugfahren zweckentfremdet? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Bei Antwort Desinteresse
    Die Gewissensfrage

    Bei Antwort Desinteresse

    Wer nicht fragt, bleibt dumm. Was aber, wenn einen die Antwort beim Zuhören schon gar nicht mehr interessiert? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Blinder Passagier
    Die Gewissensfrage

    Blinder Passagier

    Darf man in einem geliehenen Auto Mitfahrer transportieren? Oder strapaziert man damit die Gutmütigkeit des Besitzers? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Von der Rolle
    Anzeige
    Die Gewissensfrage

    Von der Rolle

    Treppensteigen kann lästig sein. Aber darf ich aus Faulheit eine Rolltreppe mit wechselnder Fahrtrichtung benutzen und dabei in Kauf nehmen, dass Menschen, die sie wirklich brauchen, am anderen Ende warten müssen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger