Anzeige

Alle Texte zu Neue Fotografie

  • Nach dem Sturm

    Nach dem Sturm

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Lena Scherer, die in New York die Folgen des Hurrikan Sandy festgehalten hat.

  • Getrübte Sicht

    Getrübte Sicht

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Bryan Schutmaat, der die Einwohner der Schürfgemeinden im Westen der USA ablichtete. Von Catharina Tews (Interview)

  • Und wenn sie nicht gestorben sind

    Und wenn sie nicht gestorben sind

    Wir stellen Ihnen jede Woche neue talentierte Fotografen vor. Diesmal: Dina Goldstein, die Märchenprinzessinnen als gefallene Heldinnen inszeniert hat. Von Quentin Lichtblau (Interview)

  • Anzeige
  • Ohne Obdach

    Ohne Obdach

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Jasmine Shah hat vier Wochen mit Obdachlosen verbracht. Von Thomas von Eichhorn (Interview)

  • Erntedank

    Erntedank

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Markus Schwarze porträtiert jene Arbeiter, die in der Türkei für unser Obst und Gemüse schuften. Von Thomas von Eichhorn (Interview)

  • Ballett auf dem Spionageschiff

    Ballett auf dem Spionageschiff

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Andreas Franke haucht einem Schiffswrack Leben ein. Von Thomas von Eichhorn (Interview)

  • Unter Beschuss

    Unter Beschuss

    Wir stellen Ihnen jede Woche neue talentierte Fotografen vor. Diesmal: Alessio Romenzi begleitete die Rebellen im syrischen Bürgerkrieg. Von Julia Slamanig (Interview)

  • Alle in einem Boot

    Alle in einem Boot

    Wir stellen Ihnen jede Woche neue talentierte Fotografen vor. Diesmal: Bettina Flitner hat Menschen in einer burmesischen Barke auf dem Rhein inszeniert. Von Mira Kleine (Interview)

  • Einfach Klasse

    Einfach Klasse

    Wir stellen Ihnen jede Woche talentierte Fotografen vor. Diesmal: Julian Germain hat Schulklassen auf der ganzen Welt porträtiert. Von Thomas von Eichhorn (Interview)