Anzeige

Alle Texte zu Stil leben

  • Drunter und drüber

    Drunter und drüber

    Ganz in ihrem Element: Wir haben Synchronschwimmerinnen gebeten, für uns die schönsten Badeanzüge der Saison zu testen. Das Ergebnis: ein Wasserfest.

  • Die bringen’s voll

    Die bringen’s voll

    Wie bedienungsfreundlich sind eigentlich Tablet-Computer? Wir haben die aktuellen Modelle von Menschen testen lassen, die sich damit auskennen müssten: die Kellner in den Münchner Stammkneipen der Redaktion.

  • Blüh im Glanze dieses Glückes

    Blüh im Glanze dieses Glückes

    Wenn man verliebt ist, kann man eine Rose schenken. Oder gemeinsam eine Million Rosen bestaunen. Passend zur Blütezeit: drei Reise-Empfehlungen.

  • Anzeige
  • Ach, was büste schön!

    Ach, was büste schön!

    Welches Make-up würde Nofretete heute tragen? Vier Vorschläge von Top-Visagisten, gezeigt an Originalnachbildungen des Ägyptischen Museums Berlin.

  • Wie von Sauberhand

    Wie von Sauberhand

    Keine Lust auf Frühjahrsputz? Wir haben da ein paar Tipps, mit denen er sich fast von selbst erledigt. Und tolle neue Möbel für die blank gewischte Wohnung. Von Peter Praschl

  • Bitte recht freundlich!

    Bitte recht freundlich!

    Schon wieder geblitzt worden? Sonnenbrillen schützen nicht vor Punkten in Flensburg. Dafür sieht man auf dem Beweisfoto wenigstens lässig aus. Wir haben es mal schnell (sehr schnell) mit den schönsten Modellen der Saison ausprobiert.

  • Taschenspielerei

    Taschenspielerei

    Wenn die New Yorker Künstlergruppe Confettisystem am Werk ist, werden aus unzähligen Papierschnipseln kunstvolle Objekte. Für uns hat sich das Team fünf neue Handtaschen der Saison geschnappt und nachgebastelt.

  • Schatz ist in der kleinsten Hütte

    Schatz ist in der kleinsten Hütte

    Jeder hätte gern ein paar echte Schmuckstücke in der Wohnung. Wir haben in Puppenhäusern schon mal ausprobiert, wie sich die schönsten Armbänder, Ohrringe und Anhänger der Saison dort machen würden.

  • Ein Bild von einem Mann

    Ein Bild von einem Mann

    Jörg Pfeifer ist Phantombildzeichner beim LKA Dresden. Für uns durfte er sich eine Auszeit von den Verbrechern nehmen: Sechs Frauen haben sich neue Herrendüfte vorführen lassen – und ihm dann beschrieben, welcher dufte Typ dazu passen würde.