Anzeige

Alle Texte zu Gesundheit

  • Pssssst!

    Pssssst!

    Man redet ja nicht darüber, aber: Finden Sie Ihre Stirn auch zu runzlig? Und Ihre Wangen zu schlaff? Von diesen Fragen lebt eine ganze Industrie – und gerade entdeckt sie völlig neue Wunder. Von Kerstin Greiner und Diana Weis

  • Die Krankpflegerin

    Die Krankpflegerin

    Mein Kind ist krank, sagt die Mutter. Es leidet an Epilepsie, sagt sie. Die Mutter leidet mit ihrem Kind. Die Ärzte tun, was sie können. Bis sie nach und nach auf immer mehr Ungereimtheiten in den Geschichten der Mutter stoßen. Und irgendwann ist nicht mehr klar: Was ist wirklich schuld am Zustand des Kindes? Von Simone Rau

  • Auf den Spuren unseres Denkens (III)

    Auf den Spuren unseres Denkens (III)

    Es ist so weit: Forscher können Gedanken lesen. Sie erkennen mit dem Gehirn-Scanner sogar Gefühle, Absichten und Lügen. Aber das heißt auch: Der Mensch wird immer leichter manipulierbar. Ein Gespräch mit dem Hirnforscher John-Dylan Haynes. Von Philipp Mattheis und Klaus Podak (Interview)

  • Anzeige
  • Wohlsein!

    Wohlsein!

    Was kann schon so schwer daran sein, endlich mal so zu leben, wie es Ärzte und Ratgeberliteratur empfehlen? Unsere Autorin führte sieben Wochen lang das perfekte Leben. Hat's genützt? Von Meike Winnemuth

  • Flucht nach vorn

    Flucht nach vorn

    Sergey Brin lässt sein Genom entschlüsseln – und erfährt, dass er sehr wahrscheinlich eines Tages an Parkinson erkranken wird. Statt zu resignieren, begibt sich der Google-Gründer auf die größte Suche seines Lebens. Von Thomas Goetz

  • Wundersame Heilung

    Wundersame Heilung

    Dieser Mann hat eine Salbe erfunden, die dem Körper helfen soll, sich selbst zu heilen. Fauler Zauber? Nein. Die Salbe wirkt. Von Werner Bartens

  • Mit spitzen Fingern

    Mit spitzen Fingern

    Ja, natürlich, der Winter ist vorbei, die Grippe, auch die vom Schwein - passé. Doch nach der Hysterie der letzten Monate gilt im Alltag: Bitte nicht berühren! Von Friederike Knüpling (Idee)

  • Machen Sie sich bitte frei

    Machen Sie sich bitte frei

    Wer schwere Gedanken los wird, lebt gesünder. Wer Depressionen hat, bricht sich leichter die Knochen. Wir haben es immer geahnt: Unsere Gesundheit hängt von unseren Gefühlen ab. Was wir nicht geahnt haben: Jetzt gibt es dafür wissenschaftliche Beweise. Von Werner Bartens

  • Mit aller Gewalt

    Mit aller Gewalt

    Aus Angst um den Job, aus Angst, als Versager dazustehen, aus Angst, durch das Raster der Leistungsgesellschaft zu fallen: Wir halten Depressionen geheim, verschleiern körperliche Beschwerden – und richten uns so erst recht zugrunde. Wann werden wir endlich lernen, Krankheit nicht mehr als Tabu zu behandeln? Ein Plädoyer. Von Cathrin Kahlweit