Anzeige

Alle Texte zu Das Kochquartett

  • Peperoni Friggitelli und Zucchini mit Caponata

    Peperoni Friggitelli und Zucchini mit Caponata

    Veggie-Day hin oder her. Dieses Gemüse-Rezept ist so gut, dass Sie weder Fisch noch Fleisch vermissen werden. Von Maria Luisa Scolastra

  • Makrele a la plancha

    Makrele a la plancha

    Fisch und Fleisch passen ganz hervorragend zusammen, wenn man sie richtig kombiniert. In diesem Rezept harmoniert die Makrele perfekt mit dem würzigen San-Daniele-Schinken. Von Christian Jürgens

  • Mein Schaschlik

    Mein Schaschlik

    Ein richtig guter Schaschlikspieß muss saftig sein. In diesem Rezept wird daher auch nicht an Zwiebeln und Fett gespart. Von Anna Schwarzmann

  • Anzeige
  • »Sra Bua«-Sojahuhn

    »Sra Bua«-Sojahuhn

    Für sein Restaurant »Sra Bua« hat Tim Raue einen asiatischen Klassiker neu erfunden. Von Tim Raue

  • Gambas auf Salz gegart mit Paella-Sud

    Gambas auf Salz gegart mit Paella-Sud

    Gambas und Paella passen nicht nur gut zusammen, sondern auch perfekt zum Sommer. Das Besondere an diesem Rezept: Die Gambas werden auf einem Bett aus Salz gegart. Von Christian Jürgens

  • Gefüllte Zucchiniblüten

    Gefüllte Zucchiniblüten

    Umbrien ist reich an Naturprodukten - eine der Spezialtäten ist der Ricotta. Damit kann man ein herrliches vegetarisches Gericht zubereiten. Von Maria Luisa Scolastra

  • Gazpacho mit Garnele

    Gazpacho mit Garnele

    Eine kalte Gemüsesuppe kann einfach und anspruchslos sein - die Zutaten machen den Unterschied. Mit den richtigen Details und gebratenen Garnelen ist sie eine wunderbare Vorspeise. Von Anna Schwarzmann

  • Veggieburger

    Veggieburger

    Pilz statt Tofu: Unser Autor hält nicht viel vom Soja-Fleischersatz und brät deshalb für seine vegetarischen Burger lieber große Portobello-Pilze an. Von Tim Raue

  • Risotto dell'Angelo

    Risotto dell'Angelo

    Dieses Risotto hat eine lange Tradition. Das Gericht aus vielen Gemüsesorten, Reis und Rind war schon das Hochzeitsmahl ihrer Eltern. Heute bereitet es unsere Köchin in einer etwas leichteren Variante zu. Von Maria Luisa Scolastra