Anzeige

Alle Texte zu Neue Fotografie

  • Wie aus einer anderen Zeit

    Wie aus einer anderen Zeit

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal Petr Lovigin, der in seiner russischen Heimat die Romantik entdeckt. Von Christina Hubmann (Interview)

  • Moskau! Moskau!

    Moskau! Moskau!

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal Waldemar Salesski, der in Russland einen der größten Feiertage, den »Tag des Sieges« dokumentierte. Von Sarah Mikoleizik (Interview)

  • Monster und Mädchen

    Monster und Mädchen

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Carolina Amoretti, die Fabelwesen von einst in die Mode von heute steckt. Von Meike Mai (Interview)

  • Anzeige
  • Seelen-Strip

    Seelen-Strip

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Francesco Merlini, der auf einer Pornomesse war und statt Sex dort Traurigkeit fotografierte. Von Meike Mai (Interview)

  • Wer sich ewig bindet

    Wer sich ewig bindet

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Photographer Hal, der Paare für zehn Sekunden in Vakuumbeutel einschweißte. Von Catharina Tews (Interview)

  • Mara Corsino

    Mara Corsino

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Mara Corsino, die zwei menschliche Leidenschaften verbindet: die Passion fürs Essen und die für Mode. Von Meike Mai (Interview)

  • Und nun zum Wetter

    Und nun zum Wetter

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Simon Zangger, der die Schweizer Wetterpropheten auf ihren Almen besuchte. Von Catharina Tews (Interview)

  • Kindsköpfe

    Kindsköpfe

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Paul Ripke lässt Eltern und Kinder ihre Rollen tauschen. Von Marc Baumann (Interview)

  • Der weiße Schleier

    Der weiße Schleier

    Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Jonathan May, der in Kenia Kinder mit eingeschränktem Sehvermögen porträtiert - und uns die Welt mit ihren schwachen Augen zeigt. Von Tim Frohwein (Interview)