Anzeige

Alle Texte zu Außenpolitik

  • Kampf der Kulturen

    Kampf der Kulturen

    Seit fünf Jahren verstoßen die USA in Guantanamo gegen die Menschenrechte. Berichte von Augenzeugen. Von M. Much, B. Obermayer, A. Runte (Protokolle), Fotos: Dpa

  • Als ob es kein Morden mehr gäbe

    Als ob es kein Morden mehr gäbe

    In Darfur kämpft jeder gegen jeden. Millionen Menschen sind auf der Flucht. Die UN ist machtlos. Die EU ist machtlos. Auch die Afrikanische Union wird den Völkermord nicht stoppen. Aber nun soll ausgerechnet der Internationale Gerichtshof den Verantwortlichen den Prozess machen. Von Phillipp Oehmke

  • Chronik eines angekündigten Skandals

    Chronik eines angekündigten Skandals

    Weltweit demonstrierten Muslime gegen die Mohammed-Karikaturen einer dänischen Zeitung. Das war kein Zufall. Ein halbes Jahr später beschreiben zwei Redakteure von Jyllands-Posten erstmals, wie es so weit kommen konnte. Von John Hansen & Kim Hundesvadt, Martin Klimas (Foto)

  • Anzeige
  • Gottes vergessene Kinder

    Gottes vergessene Kinder

    Sie träumten von einem Ort, an dem ihre Glaubensbrüder aus aller Welt zusammenfinden. Doch in Israel mussten die Juden aus Äthiopien feststellen: Das Gelobte Land ist weiß. Von Thorsten Schmitz

  • Es ist aus, Schluss, finito!

    Es ist aus, Schluss, finito!

    Italien, wie haben wir Dich einst geliebt. Doch leider ist die Luft aus der Beziehung. Von Beatrice Schlag, Walter De Gregorio

  • »Es ist unmoralisch, Geld von den Reichen zu nehmen, um es den Armen zu geben«

    »Es ist unmoralisch, Geld von den Reichen zu nehmen, um es den Armen zu geben«

    Ein Interview mit dem Ökonom Milton Friedman Von Alain Zucker

  • Bitte nicht stören!

    Bitte nicht stören!

    Das »Grand Hotel Azadi« in Teheran ist das beste Haus am Platz. Hier residierten Joschka Fischer und die deutsche Nationalmannschaft. Heute treffen sich dort radikale Palästinenser, chinesische Geschäfts-leute und getarnte Prostituierte. Ein Besuch im Krisenzentrum des Iran. Von Martin Ebbing

  • Die Frau ohne Eigenschaften

    Die Frau ohne Eigenschaften

    Zwei Jahre vor der Präsidentschaftswahl in den USA haben die Demokraten alle Chancen, die neue Regierung zu stellen. Wäre da nicht Hillary Clinton. Von Lars Jensen

  • Der Sonnenschein trügt

    Der Sonnenschein trügt

    Idyllisch liegt das kriminellste Kaff des Kontinents. Son Banya auf Mallorca. Das Dorf der Dealer. Von Kerstin Greiner