Anzeige

Alle Texte zu Reise

  • Die Taucherhöhle

    Die Taucherhöhle

    Hier kann es eng werden: In den unterirdischen Kavernen auf der mexikanischen Yucatán-Halbinsel drängen sich an guten Tagen bis zu 200 Taucher. Von Lars Reichardt

  • Die Katakomben der Arktis

    Die Katakomben der Arktis

    Klingt nach Ewigkeit, doch die Eishöhlen in Grönland sind vergänglich: Bei Föhn sollte man zusehen, dass man zügig rauskommt. Von Dominik Stawski

  • Der Weltkriegsbunker

    Der Weltkriegsbunker

    Konservierte Geschichte: Ein Verein ermöglicht Wanderungen durch die Unterwelt von Berlin. Von Christoph Cadenbach

  • Anzeige
  • Die Höhlenfincas

    Die Höhlenfincas

    Auf Gran Canaria ist es heiß. Und heiß. Und außerdem: heiß. Da hilft nur: Flucht in die kühle Erde. Von Oliver Lüder

  • Das Tunnellabyrinth

    Das Tunnellabyrinth

    Gruselig, aber aufregend: In den Höhlen von Cu Chi verteckte sich einst der Vietcong vor den Amerikanern. Von Kerstin Greiner

  • Titos Atombunker

    Titos Atombunker

    Wenn der Kalte Krieg zu einem heißen geworden wäre, hätte die gesamte jugoslawische Staatsführung hier unten überleben sollen. Heute kann jeder das absurde Tunnelreich bei Sarajevo besichtigen. Von Jan Heidtmann

  • Die Glühwürmchenhöhle

    Die Glühwürmchenhöhle

    In Neuseeland weisen Insekten den richtigen Weg durch den Untergrund. Von Vera Montesi

  • Die schönste U-Bahn-Station der Welt

    Die schönste U-Bahn-Station der Welt

    Die Metro von Moskau ist berühmt für ihre Bahnhöfe – in der Haltestelle Majakowskaja könnte man glatt Gottesdienste feiern. Von Sonja Zekri

  • Die Filmkulisse

    Die Filmkulisse

    Mel Gibson, Richard Gere, Pier Paolo Pasolini – wer hat eigentlich noch nicht in Matera gedreht? Als Urlauber fühlt man sich in der italienischen Höhlenstadt auf jeden Fall so gut aufgehoben wie ein Star am Set. Von Karen Cop