• Abo

    Angebote

    • SZ Plus
    • SZ Print
    • Studenten-Rabatt
    • Leser werben Leser
    • Vorteilswelt

    Service

    • Meine Daten
    • Umzug
    • Urlaub
    • Nachsendung
    • Zustellreklamation
    • FAQ
  • Anzeigen

    Immobilienmarkt

    • Miet- und Kaufobjekte finden und anbieten

    Stellenmarkt

    • Stellenangebote für Fach- und Führungskräfte

    SZ-Gedenken

    • Traueranzeigen, Gedenken und Nachrufe

    Reiseangebote

    • Individualreisen vergleichen und buchen

    Weitere Angebote

    • Kaufdown
    • Bildungsmarkt
    • Ladenwelten
    • Maps
    • Branchenbuch
    • Anzeigen buchen
    • Meine Anzeigen
    • Mediadaten
bedecktMünchen 21°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Kunst

  • Ausverkauft für immer
    Anzeige
    Kunst

    Ausverkauft für immer

    Leere Schaufenster, ausgeräumte Läden: Langsam, aber sicher verändert die Wirtschaftskrise unsere Innenstädte. Der Künstler Florian Süssmayr, der sich sonst vor allem als Maler mit den Details des Großstadtalltags beschäftigt, zeigt hier ausnahmsweise Fotos: Er hat die letzten Tage einer Hertie-Filiale dokumentiert. Ein Abschied in Bildern. Lars Reichardt

  • Ganz weit vorn
    Kunst

    Ganz weit vorn

    Mit diesem Schritt beginnt das 21. Jahrhundert endlich auch in der Kunst: David Hockney verzichtet auf Leinwand und Pinsel - er malt jetzt am liebsten auf seinem Mobiltelefon. Martin Gayford (Text)

  • Kunst

    "Ich war in Gedanken immer woanders"

    Seit fast 60 Jahren zeichnet der Franzose Sempé die Welt, wie sie ihm (und uns) lieber wäre. Ein Gespräch über kleine Weisheiten und große Begegnungen. Michaela Haas (Interview)

  • Anzeige
  • Spuren des Schreckens
    Kunst

    Spuren des Schreckens

    Die Kunst, die Stadt und der Tod: Seit der Maler Norbert Bisky in Mumbai aus nächster Nähe die Terroranschläge erlebte, die mehr als 170 Menschen töteten, arbeitet er daran, die Bilder in seinem Kopf zu Bildern auf der Leinwand zu machen. Hier zeigt er sie zum ersten Mal. Julia Rothhaas (Interview)

  • Der zweite Blick
    Kunst

    Der zweite Blick

    Der Londoner Street-Art-Künstler Slinkachu platziert unbemerkt milimeterkleine Plastikfiguren im Straßenbild. Eine rührende Bildergalerie. Slinkachu

  • Der personifizierte Lauf der Menschheitsgeschichte
    Kunst

    Der personifizierte Lauf der Menschheitsgeschichte

    Ein Bilderzyklus von Marcel Dzama für das Magazin der Süddeutschen Zeitung. Marcel Dzama

  • Die Edition 46
    Kunst

    Die Edition 46

    Ein ganz besonderes Heft - der Künstler Marcel Dzama gestaltet ein ganzes SZ-Magazin.

  • Gefährliche Traumwelten
    Kunst

    Gefährliche Traumwelten

    Tanzende Bären und sprechende Bäume: Die Kunstkritikerin Cameron Shaw über das Verführerische an Marcel Dzamas Werken. Cameron Shaw

  • Beutekunst
    Anzeige
    Kunst

    Beutekunst

    Vier Geschichten von jüdischen Kunstsammlern, deren Eigentum von den Nationalsozialisten gestohlen wurde, und der zum Teil bis heute andauernden Kampf um die Rückgabe der enteigneten Bilder von vier Betroffenen können Sie hier lesen.