Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°
Anzeige
Anzeige

Heft 33

2017
  • Sagen Sie jetzt nichts, Jessy Wellmer
    Anzeige
    Ein Interview ohne Worte

    Sagen Sie jetzt nichts, Jessy Wellmer

    Die Sportschau-Moderatorin im Interview ohne Worte über ihre Vorgängerin Monica Lierhaus, Homosexualität im Fußball und die Intelligenz von Bundesliga-Profis.

  • Wir müssen leider draußen bleiben
    Das Beste aus aller Welt

    Wir müssen leider draußen bleiben

    In Städten wie Florenz und Venedig ist der Tourist zur Plage geworden. Er zerstört, was er sehen möchte. Axel Hacke wüsste, wie man das Problem lösen könnte - mit Ideen aus der Flüchtlingspolitik. Von Axel Hacke

  • So fällt Ihnen ein Stein vom Herzen
    Die Gewissensfrage

    So fällt Ihnen ein Stein vom Herzen

    Oft sagen Menschen im Überschwang Dinge so dahin: Was aber, wenn man einer anderen Person dabei ein Geschenk in Aussicht stellt? Muss man es dann auch genau so schenken? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

  • Anzeige
  • Hepburn oder Derrick?
    Kosmos

    Hepburn oder Derrick?

    Trenchcoats sind ein Evergreen, aber schwierig zu tragen – man will ja schließlich nicht zur Nebensache werden. Von Max Scharnigg

  • Wildkultur-Forelle mit Linsencreme, Salatherzen und Bachkresse
    Das Kochquartett

    Wildkultur-Forelle mit Linsencreme, Salatherzen und Bachkresse

    Bevor dieser Fisch auf dem Teller landet, schwimmt er mindestens dreißig Monate in frischem Bergquellwasser. Dadurch kann er nur gut schmecken. Von Elisabeth Grabmer

  • »Ottmangut«, Meran, Italien
    Hotel Europa

    »Ottmangut«, Meran, Italien

    Grüne Fensterläden, Palmen von der Tür – und dann duftet es auch noch überall nach Orangebäumen und Zypressen. Das »Ottmangut« in Meran ist ein zauberhaftes, antik eingerichtetes Hotel. Von Lara Fritzsche

  • Kaiserlich gebettet
    Anzeige
    Gewinnen

    Kaiserlich gebettet

    Klar, in Wien gibt es viele Sehenswürdigkeiten, manchmal reicht aber auch schon das Hotel von innen. Wir verlosen eine Städtereise in die österreichische Hauptstadt.