Anzeige

Alle Texte zu Innenpolitik

  • Der Untergeher

    Der Untergeher

    Aus dem Archiv: Im Februar 2006 erschien im SZ-Magazin ein Porträt von Horst Köhler, in dem der Bundespräsident als schwach, ideenlos und kritikanfällig beschrieben wurde. Im Lichte von Köhlers Rücktritt scheint die damalige Beschreibung nun auf einmal ausgesprochen aktuell. Von Jan Heidtmann

  • Der Kandidat

    Der Kandidat

    Mit 27 wurde er Landtagsabgeordneter, mit 36 Generalsekretär der CSU. Und seit es mit Monika Hohlmeier bergab geht, gilt er als Kronprinz Edmund Stoibers. Wie man in der bayerischen Staatspartei ganz nach oben kommt eine Anleitung in zehn Schritten. Am Beispiel von Markus Söder. Von Jan Heidtmann

  • Das Ende der alten Masche

    Das Ende der alten Masche

    Die Grünen versuchen schon so lange, in der Mitte anzukommen, dass sie langsam selbst nicht mehr genau wissen, was sie wollen. Einblicke in eine Partei, die das Verhältnis zu sich selbst verloren hat. Von Georg Diez

  • Anzeige
  • Wird schon schiefgehen

    Wird schon schiefgehen

    Seit einer Woche ist Guido Westerwelle Außenminister - und scheint nicht mal selbst ganz sicher zu sein, ob er das alles packt. Aber völlig egal, um die lästigen Details kümmern sich 7000 Mitarbeiter. Der Chef muss da nur noch ein paar wichtige Regeln lernen Von Joseph von Westphalen

  • Wird schon schiefgehen

    Wird schon schiefgehen

    Seit einer Woche ist Guido Westerwelle Außenminister - und scheint nicht mal selbst ganz sicher zu sein, ob er das alles packt. Dabei ist der Job gar nicht so schwer, findet unser Autor. Ein paar ehrlich Worte und viel sagende Anekdoten zum Beruf des deutschen Außenministers. Von Joseph von Westphalen

  • Die SPD in der Krise

    Die SPD in der Krise

    Ist die Sozialdemokratie am Ende? Noch nie haben so wenige Bundesbürger die SPD gewählt, nach elf Jahren in der Regierung muss die Partei in die Opposition. Wir haben uns im Archiv auf Spurensuche begeben: drei Artikel über Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft der SPD.

  • Mein Jahr in der Linkspartei

    Mein Jahr in der Linkspartei

    Klingt wie ein Buchtitel von Peter Handke, ist aber weit weniger poetisch: Unser Autor wollte wissen, wie es im Inneren der Partei aussieht, die viele als Schreckgespenst der Republik sehen. Also wurde er für ein Jahr Mitglied. Ein Experiment, bei dem er viel über einen ganz besonderen Menschenschlag lernte - und über sich selbst. Von Tobias Haberl

  • Der kann Kanzler

    Der kann Kanzler

    Die Grünen brauchen dringend einen neuen Joschka. Und der richtige Mann steht bereit. Gewöhnen Sie sich schon mal an seinen Namen: Tarek Al-Wazir. Von Evelyn Roll

  • "Kanzler? War ich nie der Typ dafür"

    Nach der Wahl verabschiedet sich der SPD-Fraktionschef Peter Struck aus dem Bundestag. Ein letztes Gespräch über große Gegner, kleine Geister und - ja, klar: Deutschlands Verteidigung am Hindukusch. Von Nico Fried und Susanne Höll (Interview)