bedeckt München 14°
Anzeige
Anzeige

Alle Texte zu Tiere/Pflanzen

  • Die größte Zoohandlung der Welt
    Anzeige
    Tiere/Pflanzen

    Die größte Zoohandlung der Welt

    In Norbert Zajacs Tiergeschäft in Duisburg leben 250 000 Tiere, weit mehr als im Berliner Zoo, und es kommen eine Million Besucher im Jahr. Zajacs Geschäftsmodell kannte stets nur zwei Wege: fressen oder sterben. Fast ging er selbst dabei drauf. Von Lorenz Wagner

  • Zur Natur zurück
    Tiere/Pflanzen

    Zur Natur zurück

    Können Tiere aus der Massentierhaltung je wieder ein normales Leben in Freiheit führen? Ein Experiment mit fünf Schweinen. Von Kerstin Greiner

  • Luzius, 15, dement
    Tiere/Pflanzen

    Luzius, 15, dement

    Haustiere werden inzwischen viel älter als früher. Dadurch kann ihnen das Gleiche passieren wie Menschen: Sie fangen an, alles zu vergessen. So wie der Hund unserer Autorin. Von Susanne Schneider

  • Anzeige
  • Stierschutz
    Tiere/Pflanzen

    Stierschutz

    Statt Kühen besprang er Bullen. Das sah sein Besitzer nicht gern, Benjy sollte sterben. Doch dann kam Hilfe. Von Antje Joel

  • Schön geregelt
    Tiere/Pflanzen

    Schön geregelt

    Ein Mittel gegen Blattläuse und Mehltau zu kaufen – wie kompliziert kann das schon sein? Sehr kompliziert: Eine neue EU-Vorschrift macht den Verkäufern im Blumenladen das Leben schwer. Und niemand weiß, wozu. Von Susanne Schneider

  • Das ewige Leben
    Tiere/Pflanzen

    Das ewige Leben

    Es gibt jetzt Rosen, die erst nach vielen Jahren welken. Aber ist das eine gute Idee? Gabriela Herpell

  • Hühnchen der Äste
    Tiere/Pflanzen

    Hühnchen der Äste

    Ernst gemeinte Frage: Sollen wir wieder mehr Eichhörnchen essen? Johannes Waechter

  • Schutzige Geschäfte
    Tiere/Pflanzen

    Schutzige Geschäfte

    Um Spenden für bedrohte Arten zu sammeln, werben Umweltorganisationen gern mit Igeln, Delfinen und Bären. Das bekommen die Tiere zu spüren, die nicht so niedlich sind: Für sie interessiert sich kein Mensch. Tin Fischer

  • Mach's gut, mein Freund
    Anzeige
    Tiere/Pflanzen

    Mach's gut, mein Freund

    Fast sein halbes Leben verbrachte unser Autor an der Seite seines Katers. Jetzt ist Hiphop gestorben. Ein Nachruf. Thomas Bärnthaler (Text und Foto)