Grand Royal Hong Kong Shake

Hört sich majestätisch an, ist es auch! Ein Erfrischungsdrink, der Spaß macht - wenn nur das Glas groß genug ist.

Der ultimative Sommerknaller, bestehend aus einem europäischen Vanilleeis-Shake, leckersten Früchten aus Asien und Europa, garniert mit der eiskalt brennenden Erfrischung von hausgemachtem Limetten-Crushed-Ice. Die Konsistenz darf nicht zu flüssig sein. Besonders beliebt ist dieser Spaß in Singapur, dort werden ein langer Löfel und ein Strohhalm dazu serviert. Ganz wichtig ist das Glas zum Anrichten, es muss ein Tumbler mit 0,5l Fassungsvermögen sein - darunter macht der Drink einfach keinen Spaß! Grand Royal Hong Kong Shake (für 4 Personen)
Shake: 0,5 l Vollmilch, 1 l Vanilleeis Crushed Ice: 1 l Mineralwasser, Saft von 3 Limetten, fein geriebene Zeste von 2 Limetten
Obst: Je 80 g Erdbeerwürfel, Mangowürfel, Litschifruchtfleisch in Stücken,
80 g eingelegte Palmkerne, in Scheiben
Tapioka: 40 g getrocknete Tapioka-Perlen,
200 ml Kokosmilch, 100 g Palmzucker,
40 g geröstete Kokosraspel

Am Vortag Crushed-Ice-Zutaten verrühren, in einer Eiswürfelform über Nacht einfrieren. Tapioka-Perlen unter kaltem Wasser kräftig abwaschen, in 3 l Wasser so lange kochen, bis die Perlen weich wie Gummibärchen sind; aus dem Wasser seihen. Kokosmilch mit Zucker aufkochen, Tapioka zugeben, vom Herd nehmen und Kokosraspel einrühren. Kalt stellen. Obst schneiden. Milch und Vanilleeis mixen. Limetten-Eiswürfel durch einen Crushed-Ice-Bereiter geben, dann sofort das Shake zubereiten: Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, mit eiskalter Milch zur gewünschten Konsistenz rühren und in Gläser füllen.

Foodfoto: Reinhard Hunger; Foodstyling: Jürgen Zimmerstädt