Sandwichtorte

Klassisch belegte Brote sind Ihnen ein bisschen zu unspektakulär? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie und Ihr nächstes Picknick.

»Der erste Ausflug ins Grüne ist im Frühling ein lang ersehnter Augenblick, und in den Picknickkorb gehören unbedingt auch die ersten Frühlings­­ge­müse. In Umbrien kann alles etwas früher geerntet werden als in Deutschland, in meinem Garten habe ich schon Radieschen, Salat, die allerersten Artischocken. Außerdem verschiedenes Wildgemüse, Wegwarte, Portulak, Spargel. Letzterer eignet sich, zusammen mit einer selbst gemachten Mayonnaise, Salami, hart gekochten Eiern und Thunfisch ganz wunderbar als Füllung für eine herzhafte Sandwichtorte, die sich gut vorbereiten und mitnehmen lässt.«

Für 6 Personen

Teig:

  • 25 g Bierhefe
  • 1 Glas Milch
  • 1 TL Zucker
  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Glas Olivenöl extra vergine
  • 4 Eier, Salz und Pfeffer
  • 100 g fein gehobelter, frischer Pecorino (Schafsmilchkäse)

Mayonnaise:

  • 4 Eigelb
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Weißweinessig
  • 200 ml Erdnussöl
  • 200 ml Olivenöl
  • 1/2 Zitrone

Füllung:

  • gekochter Spargel
  • hart gekochte Eier
  • Salami und Thunfisch nach Belieben

Für den Teig die Bierhefe in einem Glas lauwarme Milch mit Zucker auflösen. Weizenmehl, Parmesan, Olivenöl und die Milch mit der aufgelösten Bierhefe in eine Schüssel geben. Mit dem Kneten beginnen, dabei die Eier eines nach dem anderen hinzufügen. Vorsichtig mit Salz und Pfeffer abschmecken, darauf achten, dass Salz und Hefe nicht miteinander in Berührung kommen. Sobald ein glatter, homogener Teig entstanden ist, Pecorino hinzufügen und alles gut vermengen. Den Teig in eine Backform mit hohem Rand und leicht gebuttertem Backpapier geben. Damit die Torte schön locker wird, den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch abgedeckt eine Stunde gehen lassen und danach 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen. Die Torte nach dem Backen aus der Form heben und gut abkühlen lassen. In der Zwischenzeit für die Mayonnaise 4 Eigelb mit je einer Prise Salz und Pfeffer sowie dem Weißweinessig in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verquirlen. Erdnussöl und Olivenöl tropfenweise hinzufügen und dabei immer in derselben Richtung rühren, bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Zuletzt den Saft einer halben Zitrone unterrühren. Dann die Torte quer in zwei Hälften schneiden und den Boden und den Deckel mit der Mayonnaise bestreichen, den Boden nach Belieben mit Spargel, Salami, hart gekochtem Ei und Thunfisch belegen, Deckel draufsetzen. Zum Schluss mit einem scharfen Messer in sechs Stücke schneiden. Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Das Rezept – JETZT NEU!

Die besten Rezepte aus SZ-Magazin und Süddeutscher Zeitung. Immer die passende Empfehlung von unseren Spitzenköchen und Koch-Profis.