Ein Näschen für Feines

Der Hund kocht mit? Nicht ganz, aber zumindest die Zutaten darf er suchen – für diesen Artischocken-Kartoffel-Strudel mit schwarzen Trüffeln.

Foto: Reinhard Hunger

Zubereitungszeit
30
Back/Gesamtzeit
50
Schwierigkeit

»Meinen Großvater mit seinem Hund in der Morgendämmerung beim Trüffelsuchen zu begleiten war ein unvergessliches Erlebnis. Die schwarze Trüffel der Marken im ­Gebiet von Colfiorito und Norcia wird mit einem fruchtigen Öl angereichert und darf nicht erhitzt, sondern nur roh hinzugefügt werden, damit sich das ­Aroma besser entfaltet.«

Zutaten:

Für 4 Personen
  • 500 Gramm Mehl Type 550
  • 15 Gramm Trockenhefe
  • 3 Eier
  • 80 Gramm weiche Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 Esslöffel Schmalz
  • 7 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 50 Gramm geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Glas lauwarme Milch 
  • 2 gekochte Kartoffeln
  • 1 Zitrone (bio, in Scheiben)
  • 10 Artischocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Majoran
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 El kalte Milch
  • 40 Gramm frische schwarze Trüffeln

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. Hefe hinzufügen und in der Mitte des Mehls eine Mulde formen. Zwei ganze Eier in die Vertiefung geben. Die Butter zusammen mit dem Schmalz, 1 EL Olivenöl, dem Parmesan, Salz und Pfeffer sowie der warmen Milch hinzufügen. Alle Zutaten schnell miteinander vermengen und den Teig gut durchkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die gekochten Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Die Zitronenscheiben in eine Schüssel mit Wasser geben. Die härteren, äußeren Blätter der Artischocken aus­sortieren, die inneren, weicheren Blätter für zehn Minuten in das Zitronenwasser legen, dann abspülen und fein schneiden. In einer Pfanne bei schwacher Hitze 1 Knoblauchzehe in 4 EL Olivenöl dünsten. ­Majoran und Rosmarin für 2 Minuten dazugeben. ­Artischockenstreifen und Kartoffelwürfel hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten weiterkochen lassen, bis die Artischockenstreifen knusprig sind. Den Teig dünn ausrollen, den Artischocken-Kartoffel-Mix daraufgeben und zu einem Strudel rollen. 1 Ei mit 2 EL kalter Milch verquirlen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ­ausgelegtes Backblech geben und mit der Eiermilch bestreichen. Im Ofen bei 180 Grad 20 Minuten backen, bis der Strudel kross ist und eine schöne braune Farbe angenommen hat. Die Trüffeln raspeln, mit Salz und Pfeffer abschmecken, 2 EL Olivenöl hinzufügen und auf den noch heißen Strudel geben.