Lauch - Muscheln - Speck

Kurz und schnell: Rezepte mit nur drei Zutaten. Diese Woche: Manila-Muscheln auf Speck und Lauch.

Manila-Muscheln auf Speck und Lauch
450 g Manila-Muscheln (oder Venusmuscheln) putzen. 450 g Speck würfeln, Schwarte beiseite legen. 1 Bund Senfblätter putzen, Stiele aufbewahren. Lauch putzen, weiße Teile würfeln; grüne Teile mit Speckschwarte, Senfstielen, 4 Thymianzweigen, 2 gehackten Knoblauchzehen und 1 Tasse Wasser aufkochen, 5 Minuten köcheln, vom Herd nehmen, 1 Stunde ziehen lassen, passieren. Speckwürfel in der Pfanne anschwitzen. 2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken, mit Lauchwürfeln zugeben. Salzen, pfeffern. Nach 2 Minuten Senfblätter zugeben, mit Brühe ablöschen, kurz dünsten. Muscheln und 4 Thymianzweige zugeben. Wenn sich die Muscheln öffnen, sofort mit getoastetem, mit Olivenöl beträufeltem Knoblauchweißbrot servieren.

Meistgelesen diese Woche:

BASISZUTATEN: Oliven- und Pflanzenöl, Obst- und Balsamico-Essig, Butter, Mehl, Salz, Pfeffer, Gewürze, Zucker, Senf, Sojasauce, Zitrone, Weiß- und Rotwein, Zwiebeln, Knoblauch, Sahne, Brühe Kerry Heffernan, 46, leitet das »South Gate«-Restaurant in New York.

Nächste Woche: Jakobsmuscheln mit Orangen und Fenchel von Christoph Rüffer.